- Bildquelle: iStock © iStock

1. Tischdekoration mit sommerlichem Touch

Hol dir Sommerfeeling einfach auf deinen Dinner-Tisch. Diese perfekte Kombination aus grün, gelb und weiß sieht richtig klasse aus. Dafür brauchst du je nach Umfang Deko-Zitronen, -Limetten, -Minze, sowie gelbe Teelichter, weiße Steine und ein Tablett.

Zunächst höhlst du die Zitronen und Limetten aus. Hier kannst du die gelben Teelichter oder die Minze hineinstellen. Auf einem Tablett kannst du dann die Steinchen verteilen und deine grünen und gelben Dekoelemente unterbringen. Hier ist deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß mit dieser sommerlichen Deko!

2. Anleitung: „Guten Freunden gibt man ein Küsschen“

Du empfängst Freunde zum gemeinsamen Essen? Dann mach ihnen doch mit diesen süßen „Küsschen-Schmetterlingen“ eine Freude!

Dazu benötigst du 2 Streifen Papier in der Größe 2,5 x 25 cm. Diese musst du bei 2cm, 10cm und 18cm falzen, sodass ein kleiner ebener Knick entsteht. Ein „Simply Scored Falzbrett“ kann dabei helfen! Nun schneidest du links und rechts neben den Falzlinien die Streifen ungefähr bis zur Mitte ein. Das machst du natürlich bei beiden Papierstreifen. Jetzt legst du die Streifen im Zick-Zack aufeinander, sodass die Einschnitte genau übereinander liegen. Jetzt kannst du die beiden Streifen an den Einschnitten ineinander schieben – die langen Reststreifen sollten dabei in der Mitte liegen. Nun solltest du bereits eine Schmetterlings-Optik sehen. Jetzt kannst du deinen Schmetterling nach Belieben befüllen und deinen Freunden damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

3. Rosenblüten aus Servietten falten: so geht's

Super Schön und dann auch noch echt einfach: Mit diesen Servietten aus Rosenblüten kreierst du einen echten Hingucker auf dem Tisch.

Diese hübschen Rosen-Servietten passen nicht nur ideal auf einen frühlingshaft gedeckten Tisch, sondern auch auf Hochzeiten, oder wenn du deinem Liebsten gerne einmal ein besonderes Abendessen bescheren willst!

GANZE FOLGEN ZUM THEMA DIY