American Horror Story

American Horror Story: Zoe entdeckt ihre ganze Kraft

Geisterbeschwörung und Axtmörder

Die Zombie-Schlacht und die Verbrennung mit Myrtle anzusehen, haben Zoe verändert. Die Junghexe dreht ordentlich auf und macht eine Entwicklung, mit der anfangs keiner gerechnet hätte! Sie will Madison wieder haben und dafür ist ihr jedes Mittel recht. Ob sie bei ihrem Plan nicht zu weit geht?

© 2013-2014 Fox and its related entities. All rights reserved.

Zoe wird mit jedem Tag stärker und versteht nun endlich, was es bedeutet, eine Hexe zu sein. Als sie ein Bild der ehemaligen Internatsschüler von 1919 findet, erkennt sie eine schockierende Tatsache: Ihre Rasse ist vom Aussterben bedroht! Um dem entgegen zu setzen, will sie sich mit den anderen Junghexen gemeinsam verbünden um den Tod von Madison aufzuklären.

Geisterbeschwörung mit einem Hexenbrett

Sie beschwören gemeinsam einen Geist im Haus, in der Hoffnung es wäre Madison. Doch der unbekannte Geist ist ein Massenmörder aus dem 20. Jahrhundert. Mit der Axt ermordete er bereits viele junge Frauen. Sein Preis für das Versteck von Madison ist klar: Er will befreit werden und wieder unter den Lebenden wandeln.

Zoe will Madison zurück

Queenie und Nan wird die Sache zu gefährlich, sie haben Angst und wollen Zoe nicht länger helfen. Doch die will auf keinen Fall aufgeben und beschwört den Geist erneut, diesmal allein. Sie verspricht im die Freiheit im Austausch gegen Madisons Aufenthaltsort. Als sie nach oben auf den Dachboden stürmt, findet sie in einer Kiste des Butlers die Leiche von Madison. Zoe will nicht noch eine Hexe verlieren und so bittet sie Misty, die die Kraft der Wiedererweckung hat, um einen Gefallen… Mehr erfahrt ihr am 27.11. um 22:05 Uhr auf sixx. Letzte Folge verpasst? Hier könnt ihr sie euch kostenlos anschauen.

Facebook