Die 30-jährige Hotelerbin ist ein "Riesen-Fan" der britischen Königsfamilie und will "unbedingt" auf die Hochzeit von Kate Middelton und Prinz William am 29. April. Eigentlich dürfte es für das Society-Girl mit ihren vielen Kontakten kein Problem sein auf große Events eingeladen zu werden - doch bis jetzt hat sie noch keinen der begehrten Briefe für die Zeremonie in der Westminster Abbey erhalten.

Schwache Ausbeute

Ein Insider verriet dem "Daily Star": "Paris ist ein Riesen-Fan der Royals und Prinzessin Diana ist eins ihrer größten Idole. Sie will unbedingt auf diese Hochzeit - die darf man einfach nicht verpassen. Sie hat alle ihre Kontakte gefragt, damit sie eine Einladung bekommt, aber bis jetzt hatte sie noch kein Glück."

Kate ist seine "mausgraue Freundin"

Es ist kein Geheimnis, dass Paris auch für Prinz William schwärmt. Erst vor kurzem ließ sie uns wissen, dass der britische Thronfolger so "heiß" sei und sie ihn gerne daten würde, wenn er Kate verlässt. Das hatte sich die Socialite bereits 2008 gewünscht, als sie William im exklusiven "Whisky Mist" in London traf: "Ich würde ihn so gern daten, aber dafür muss er seine mausgraue Freundin loswerden."

Und die Einladungen gehen an ...

Mausgraue Freundin? Kate Middleton verlassen? Tja, Paris: Mit solchen Aussagen stehen die Chancen auf eine Einladung zur Hochzeit am 29. April wohl nicht so gut.