- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

Zwar gibt es Stars mit besonders extravaganten Smartphones, die beispielsweise vergoldet oder mit Edelsteinen besetzt sind, doch manche nutzen auch einfach nur dieselben Handys, die auch wir gerne haben. Es muss hier nicht immer das Teuerste sein – auch vielen Promis ist ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wichtig und Handy-Schnäppchen sind auch in der Promiwelt beliebt!  

Wofür nutzen Promis ihre Handys eigentlich?

Die Mehrheit der prominenten Stars nutzt das Smartphone übrigens nicht in erster Linie zum Telefonieren, sondern auch zur Planung von Terminen, zum Abruf von E-Mails, zum Kommunizieren per WhatsApp & Co., zum Surfen im Internet und vor allem zum Fotografieren, wenn man die Social Media Accounts der Promis betrachtet. Hier werden mit dem Smartphone aufgenommene Schnappschüsse fast im Minutentakt gepostet und von Millionen Fans geliked, wie es auf Neudeutsch so schön heißt.

Die meisten Promis und Stars nutzen Smartphones vor allem zum Fotografieren

Teeniestar Justin Bieber hat zum Beispiel allein auf Twitter über elf Millionen Follower. Um seine Fans und Follower regelmäßig mit aktuellem Bildmaterial versorgen zu können, setzt der Kanadier sein iPhone der neuesten Generation ein, dass er selbst Fun-Phone nennt und auch zum Spielen und zur privaten Kontaktpflege nutzt. Für geschäftliche Zwecke nutzte Justin Bieber bis vor kurzem ein speziell für ihn angefertigtes BlackBerry Bold mit einem einzigartigen Design in Weiß und Gold.

handykamera
© Pixabay

Der amerikanische Anbieter Apple steht mit seinen iPhones offensichtlich besonders hoch im Kurs in der Welt der Schönen, Reichen und Erfolgreichen. Bekannte Schauspieler wie Megan Fox, Demi Moore, Ashton Kutcher oder Pamela Anderson und Musical Stars wie Vanessa Hudgens zeigen sich im Blitzlichtgewitter nur mit ihrem Apple-Smartphone. An zweiter Stelle der Beliebtheitsskala der Stars liegt überraschend das auch von Justin Bieber geschätzte BlackBerry Bold. Überraschend insofern, als der Marktanteil von BlackBerry seit Jahren kontinuierlich schrumpft. Dennoch sind Promis wie Lady Gaga, Rihanna und Hilary Duff bekennende BlackBerry-Fans, da sich die Geräte mit ihrer QWERTZ-Tastatur bestens zum Texten und Twittern eignen.

Neben dem BlackBerry Bold erfreut sich auch das BlackBerry Torch in Promikreisen großer Beliebtheit. Das innovative Smartphone vereint mit einer hochwertigen, klassischen Tastatur und einem Touchscreen praktisch das Beste aus zwei Welten. Zu den Torch-Anhängern gehören bekannte Stars wie zum Beispiel Paris Hilton, Brad Pitt oder Conan O'Brian. Wobei nie zu hundert Prozent klar ist, inwiefern die Hersteller der Smartphones der prominenten Verwendung finanziell nachhelfen.

Handynutzung durch Prominente nicht immer ohne ökonomische Interessen

Offenkundig gesponsert war zum Beispiel lange Jahre die Handynutzung durch die Spieler des FC Bayern München durch den südkoreanischen Konzern Samsung, der den gesamten Kader des deutschen Rekordmeisters mit aktuellen Galaxy-Modellen ausstattete. Das Samsung Galaxy gilt übrigens seit Jahren als Technologieführer mit einem besseren Display und einem stärkeren Prozessor als das iPhone, womit das Gerät irgendwie zu den Bayern passt. 

Nicht nur Prominente aus dem Showbiz und dem Profisport nutzen öffentlich publikumswirksam ihre Smartphones. Auch die Größen aus Wirtschaft und Politik sind mehr oder weniger regelmäßig mit einem Smartphone der neuesten Generation zu sehen. Auch wenn es dazu offiziell nie eine Bestätigung gab, nutzte die deutsche Kanzlerin Angela Merkel offenbar jahrelang Mobiltelefone der finnischen Marke Nokia, die mit einer speziellen Verschlüsselungstechnologie ausgestattet waren. Ein immer größer werdender Teil der täglichen politischen Kommunikation läuft inzwischen über Smartphones und andere mobile Endgeräte.

porträt-obama
© Pixabay

Der Vorgänger von Donald Trump im US-Präsidentenamt war hingegen bekennender BlackBerry-Fan. Barack Obama setzte nach seinem Amtsantritt alle Hebel in Bewegung, um sein BlackBerry-Smartphone trotz immenser Sicherheitsbedenken weiter im Weißen Haus nutzen zu können. Um das Gerät von Obama abzusichern, rüstete es der Hersteller RIM mit allen Mitteln auf, machte das Mobiltelefon abhörsicher und sorgte dafür, dass es nur von GPS-Satelliten des US-Geheimdienstes geortet werden konnte.

Einige wenige Stars verzichten bewusst auf die Nutzung von Smartphones

Es gibt aber auch Promis, die bewusst und medienwirksam auf die Nutzung moderner Smartphones verzichten. Dazu gehört unter anderem der Schauspieler Johnny Depp, der eigenen Angaben zufolge jahrelang kein Handy besaß, ohne näher auf die Gründe für diesen freiwilligen Verzicht einzugehen. Schauspielerkollege Tom Cruise hingegen verachtet als bekennender Scientologe den technischen Fortschritt, zu dem natürlich auch moderne Smartphones gehören, für den Eigengebrauch. Der Sänger der amerikanischen Rockband Foo Fighters nutzt sein BlackBerry angeblich nur, um damit ganz klassisch zu telefonieren. 

Zusammengefasst kann festgestellt werden, dass Smartphones heutzutage zu den treuesten Begleitern von prominenten aller Sparten und Länder gehören. Die beliebtesten Modelle sind dabei zweifellos teure High-End-Geräte von Apple, Samsung und BlackBerry. Aber auch Nokia hat bei den Promis (siehe Angela Merkel) seine treuen Fans gefunden. Wenn ein Star sich einmal an Geräte einer Marke gewöhnt hat, bleibt er dieser in der Regel auch über einen längeren Zeitraum treu. Wenn er nicht mit einer größeren Summe von einem anderen Markenhersteller abgeworben wird. Denn auch Apple, Samsung, BlackBerry & Co. haben längst verstanden: Was die Stars lieben und nutzen, kaufen früher oder später auch ihre Fans.

Aktuelle Smartphones der führenden Marken, wie sie von den Promis dieser Welt genutzt werden, kann man heutzutage nicht nur in Elektronikfachmärkten oder in den Shops der Netzprovider kaufen, sondern in fast jedem auf Markentechnologie spezialisierten Onlineshop. Hier gibt es täglich neue attraktive Angebote, Rabatte und Gutscheine. Also Augen auf! Das gilt auch für den Preisvergleich: Oft werden beliebte, aktuelle Modelle für einen Spottpreis angeboten, der jedoch nur in Verbindung mit dem Abschluss eines kostspieligen nen Spottpreis angeboten, der jedoch nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Vertrags über mehrere Jahre gilt.EVertrags über mehrere Jahre gilt.