- Bildquelle: PR © PR

Zum Rock oder Kleid ist sie unverzichtbar: die Strumpfhose. Durch ein buntes Karomuster wird sie zum absoluten Modehighlight.

Karomuster als Hingucker

Häufig wird ein Jeansrock oder ein Wollkleid mit einer einfarbigen Strumpfhose kombiniert. In Braun, Schwarz oder einem Hautton ist die Trägerin auf der sicheren Seite – Aufsehen erregt sie mit diesem Outfit aber vermutlich nicht. Karomuster können das ändern.

Erdtöne passend zur Jahreszeit

Besonders zu einem einfarbigen Rock kann eine Strumpfhose mit Karomuster besondere Akzente setzen. Zu Denim oder Kord passen die langen Strümpfe perfekt. Die Farbe kann ruhig kräftiger sein. Im Herbst und Winter sind vor allem Erdtöne beliebt, aber auch ein dunkles Blau, ein Weinrot oder eine Strumpfhose in Moosgrün passen zur Jahreszeit.

Strumpfhose mit Karomuster zu dezentem Outfit

Die Karomuster können zudem die Farbe des Rocks oder des Oberteils aufgreifen und bilden so einen Hingucker. Mit Stiefeln wirkt ein solches Outfit besonders trendy und erinnert an einen College-Look. Eins sollte bei einer Strumpfhose mit Karomuster aber beachtet werden: Da sie die Blicke auf sich zieht, sollte der Rest des Outfits dezent gewählt werden. Oberteile mit Mustern oder Streifen sind nicht ratsam.