- Bildquelle: WENN © WENN

Der Mode-Trend Cocktail-Kleid ist genau das Richtige, um an heißen Sommernächten top gestylt auf einer Party zu erscheinen. Denn das Kleid vereint das Legere eines Sommerkleids mit der Eleganz einer edlen Abendrobe – und ist dabei auch noch supersexy.

Mode-Trend Cocktail-Kleid: Ein Fashion-Mythos

Für Furore sorgte der Mode-Trend Cocktail-Kleid erstmals in den 1920er Jahren, als Modelegende Coco Chanel das inzwischen berühmte „Kleine Schwarze“ präsentierte. In den 1950er Jahren war in den USA der Alkoholausschank in Bars verboten, weshalb im privaten Rahmen sogenannte Cocktailpartys veranstaltet wurden. Die Kleidung sollte schick, aber nicht so pompös wie eine Abendrobe ausfallen. Das Cocktail-Kleid erwies sich als idealer Begleiter.

Inzwischen ist der Mode-Trend Cocktail-Kleid von keiner Sommerparty mehr wegzudenken. Es ist meist knielang, figurbetont, aber mit dezentem Ausschnitt. Diverse Farbtöne, Rüschen, Raffungen, Schößchen, Volants oder andere schmückende Details sorgen dafür, dass für jede Frau das richtige Kleid zu finden ist.

Sommerparty-Outfit richtig stylen

Damit der Mode-Trend Cocktail-Kleid richtig toll zur Geltung kommt, muss natürlich das Kleid zum Figurtyp passen und das gesamte Outfit stimmen. Wer breite Hüften kaschieren möchte, sollte auf Details an dieser Stelle – zum Beispiel Schößchen – verzichten und die obere Körperhälfte betonen. Dies geht beispielsweise mit einem raffiniert drapierten Ausschnitt oder einer Blumen-Applikation auf Schulterhöhe. Wer schmale Hüften und breite Schultern hat, für den gilt das Gegenteil.

Für die Sommerparty kann das Cocktail-Kleid mit Riemchen- Sandaletten , Pumps oder Peeptoes kombiniert werden. Als Tasche empfiehlt sich eine Clutch , in die alles Nötige hineinpasst, ohne vom Kleid abzulenken.