Schöne Nägel - Bildquelle: iStockphoto© iStockphoto

Montag mit Crackle-Effekten, Dienstag mal Natur pur und so weiter - langweilig sind die Nagellack -Trends 2013 nicht mal ansatzweise. Vielmehr fällt es bei all den Möglichkeiten schwer, sich beim Lackieren für einen Look zu entscheiden.

Jetzt wird’s bunt

Glitter und Pailletten stehen beispielsweise ganz oben in den derzeitigen Nagellack -Charts. Spezielle Lacke sorgen mit funkelnden Glitzerpartikeln für einen hollywoodreifen Auftritt. Nail Polish in feinster Sandkorn-Optik kommt in vielen Farben daher und verleiht den Nägel n ein mattes, strukturiertes Finish.

Dschungel-Look

Auch der Kroko-Look aus dem vergangenen Jahr ist weiterhin topaktuell. Mit einem goldfarbenen Lack als Basis und einem olivgrünen Crackle-Top Coat, der nach kurzer Zeit aufbricht, sehen die Fingernägel zum Beispiel nicht nur richtig elegant, sondern auch schön mondän aus. Wer den Crackle-Kroko-Look nicht mag, kann auch zu einem dunklen Überlack greifen, der jede Farbe um eine Nuance dunkler aussehen lässt.

Nagellack-Trends 2013 mit Wow-Faktor

Hell hingegen kommen die brandheißen Nude-Töne daher. Perfekt auf die verschiedenen Hautfarben abgestimmt, verhelfen sie ihren Trägerinnen zu schönen gepflegten Nägeln. Ebenfalls komplett im Trend liegen Lacke, die zum einen ohne Tierversuche und vegan hergestellt werden, und zum anderen keine Allergie auslösenden Weichmacher oder Lösungsmittel enthalten.

Ganz schön "Spitze"

Wem der Sinn nach einem besonders ausgefallenen Nail-Styling ist, dem sei der neue Spitzen-Trend empfohlen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Fake-Nails aus zarter Spitze zieren nämlich derzeit gern die Hände.