- Bildquelle: Istock © Istock

Mit Lidschatten Akzente setzen

Um von den allzu weichen Konturen im Gesicht abzulenken, ist es empfehlenswert den Fokus auf etwas anderes zu lenken, als auf die Problemzonen. Mit einem farbenfrohen Lidschatten erstrahlen die Augen und dienen als Hingucker. Wer achtet da schon auf zu füllige Wangen oder ein leichtes Doppelkinn?

Bronzer zaubert Konturen auf das Gesicht

Um ein Gesicht schmaler wirken zu lassen, kann ein zum Hautton passender Bronzer helfen.  Zunächst sollte dafür allerdings eine Basis mit flüssigem Make-up geschaffen werden. Es ist vorteilhaft, das Make-up in der Farbe des eigenen Hauttons zu wählen. Danach sollte der dunkle Puder vorsichtig auf die Wange und Kinn-Partie aufgetragen werden.  Ein kleiner Strich Bronzer reicht vollkommen aus ,um weichen Zügen die nötigen Ecken und Kanten zu geben, sodass überflüssige Pfunde leicht weggeschummelt werden können.

Farblichen Akzent durch Rouge setzen

Soll für den extra frischen Look zusätzlich zum Bronzer ein wenig Farbe ins Spiel gebracht werden, kann ein bisschen Rouge für einen echten Eyecatcher sorgen. Dazu sollte eine kleine Menge Rouge auf die Wangenpartie, auf die gleichen Stellen wie der Bronzer, aufgetragen werden. Mit einem Puder im entsprechenden Hautton danach noch das Make-up abrunden und schon ist der schlank machende Look fertig.

Noch mehr heiße Curvy Girls gibt's immer mittwochs auf sixx. Seht jetzt schon  die neue Folge der Plus-Size-Ladies.