Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Sex-Ratgeber: Schlechter Sex - Trennungsgrund?

Staffel 3

Schlechter Sex in einer Beziehung, führt das automatisch zu einem Beziehungsaus? Paula Lambert sagt: JA! Was denkst du? Eins steht fest: Sex kann man lernen und gut vögeln will gelernt sein! "Paula kommt" und gibt Tipps, schau selbst.

09.12.2014 15:27 | 2:39 Min |

Paula kommt

Schlechter Sex: Trennungsgrund oder nicht?

Schlechter Sex in der Partnerschaft ist frustrierend. Doch reicht es als Trennungsgrund aus, wenn es im Bett nicht läuft? Und was kann man tun, um die Beziehung vielleicht doch noch zu retten?

Schlechter Sex als Trennungsgrund

Natürlich besteht eine Beziehung nicht nur aus Sex. Dennoch kann ein unbefriedigendes Liebesleben der ausschlaggebende Grund für eine Trennung sein - auch wenn man kein Opfer der Sexsucht ist. Immerhin ist die körperliche Nähe wichtiger Bestandteil der Partnerschaft, wenn auch für einige mehr und für andere weniger. Aber wer auf Dauer unzufrieden mit diesem Teil der Beziehung ist, braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, einen Schlussstrich zu ziehen. Schlechter Sex ist in manchen Fällen zudem lediglich das Symptom für etwas ganz anderes, was mit dem Partner falsch läuft.

Und was ist, wenn es nur im Bett nicht funktioniert? Dann kann es sich lohnen, an den Problemen im Bett zu arbeiten.

Beziehungsproblem schlechter Sex als möglicher Trennungsgrund
Schlechter Sex kann ein Trennungsgrund sein, muss aber nicht. © Fotolia - dmitrimaruta

Schlechter Sex: Was tun?

Wenn ihr mit dem Sex unzufrieden seid, solltet ihr zuerst der Ursache dafür auf den Grund gehen. Denkt der Partner beim Sex nur an sich, findet ihr die Stellungen langweilig oder möchtet ihr ein richtiges Vorspiel erleben? Sobald ihr wisst, was euch im Bett fehlt, solltet ihr mit dem Partner darüber sprechen. Sprecht offen über sexuelle Wünsche und Fantasien, oder nehmt beim Sex einfach selbst das Zepter in die Hand und zeigt dem Partner, wo es lang gehen soll. Nur so hat er Gelegenheit, etwas zu ändern – und die Beziehung zu retten.

Fazit: Ob schlechter Sex ein Trennungsgrund ist, muss letztlich jeder für sich selbst entschieden. Wichtig ist, dass ihr insgesamt glücklich in der Beziehung seid. Solltet ihr das, aus welchen Gründen auch immer, nicht sein, hilft manchmal nur noch die Trennung.

Ist schlechter Sex ein Trennungsgrund? Was Paula Lambert denkt, seht ihr im Video.