Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Sex-Ratgeber: Die besten Sexstellungen für Sie

Staffel 3

Paula Lambert gibt Tipps für alle, egal ob Mann oder Frau. Hier gibt es die besten Sexstellungen für die bessere Hälfte im Bett: uns Frauen. Von umgedrehtem Cowgirl bis zur Schere und vieles mehr schaut selbst. Mehr von "Paula kommt" gibt's auf sixx.de

09.12.2014 15:27 | 2:12 Min |

"Paula kommt"

Die Top-Sexstellungen für sie

Nicht nur Männer, auch Frauen wollen beim Liebesspiel zum Höhepunkt kommen. Hier findet ihr Sex-Stellungen für sie, die Klitoris und innere Schamlippen am besten stimulieren: vom Cowgirl über die abgewandelte Missionarsstellung bis hin zur Schere.

Die besten Sexstellungen für sie

Während Männer beim Sex meist recht einfach auf ihre Kosten kommen, sieht die Sache bei Frauen oft anders aus. Ihr kennt das Problem, dass er beim Geschlechtsverkehr zum Orgasmus kommt – und ihr nicht? Das kann an einer schlechten Position liegen. In welcher Lage die weiblichen Geschlechtsorgane besonders intensiv stimuliert werden, zeigen folgende Tipps:

Cowgirl: Das Cowgirl, auch unter der Bezeichnung Reiterstellung bekannt, ist ein Klassiker unter den Sex-Stellungen, die beiden Geschlechtern Vorteile bietet: Er darf sich ausruhen, während sie das Zepter in der Hand hält, Rhythmus und Intensität bestimmt sie. In der Position liegt der Mann auf dem Rücken, die Frau sitzt mit gespreizten Beinen auf seinem besten Stück. Auf diese Weise ist die klitorale Stimulation sehr intensiv. Auch gut: die umgekehrte Reiterstellung, bei der Frau sich mit dem Rücken zum Mann auf ihn setzt.

Kein Höhepunkt beim Sex? Mit der richtigen Sex-Stellung könnt ihr das Problem lösen.

Missionarsstellung: Der Missionarsstellung eilt der Ruf voraus, langweilig zu sein. In Wahrheit gehört sie aber zu den Top-Sexstellungen für sie. Besonders intensiv gelingt die Stimulation der Geschlechtsteile, wenn sie in Rückenlage ein Kissen oder die Hände des Partners unterm Po liegen hat. Wichtig: die  Becken beim Sex fest aneinanderpressen.

Schere: Mehr Lust beim Sex verspricht Frauen die Schere, bei der die Beine der Partner wie bei einer Schere ineinander verschlungen sind. Bei dieser Position ist aber ein wenig Geschicklichkeit gefordert: Beide Partner liegen sich in Seitenlage gegenüber, die Köpfe sind weit auseinander, die Becken fest aneinander. Dann legt er seinen unteres Bein zwischen ihre Schenkel, sie hebt ein Bein nach oben – und er dringt ein.

Fazit: Mit den richtigen Sexstellungen kommt auch sie beim Sex zum Höhepunkt. Aber nicht vergessen: Neben der Position kommt es Frauen auch auf Blickkontakt und Innigkeit beim Sex an. Was Paula zu dem Thema sagt, seht ihr im Clip.

Mehr zum Thema findet Ihr hier:

Zwei Top-Stellungen für die Frau

Best of Ratgeber: Sexstellungen für Frauen