Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Sex-Ratgeber: Altersunterschied in Beziehungen

Staffel 3

Junger Mann liebt ältere Dame oder junge Frau liebt älteren Herren. Was soll man davon halten? Was ist der Reiz daran? Was Paula Lambert davon hält, schaut selbst! Mehr von "Paula kommt" gibt's auf sixx.

09.12.2014 15:27 | 3:05 Min |

Paula kommt

Beziehung trotz Altersunterschied: Mein Freund ist älter, na und?

Eine Beziehung mit einem großen Altersunterschied wird oft kritisch beäugt. Besonders der Freundeskreis und die Familie sind selten begeistert, wenn es heißt, der Freund oder die Freundin ist älter – und zwar mehr als zehn Jahre. Doch warum stören sich die Menschen an einer solchen Beziehung? Und warum spielt der Altersunterschied für die Verliebten scheinbar keine Rolle?

Die Frage nach dem Warum

Bei einer Beziehung mit großem Altersunterschied vermuten Außenstehende oft, der jüngere Partner wäre nur auf ein Erbe aus, würde sich durchfüttern lassen oder habe einen Mutter- beziehungsweise Vaterkomplex. Diese wenig schmeichelhaften Unterstellungen müssen jedoch nicht unbedingt zutreffen. Häufig sind es eher starke Gemeinsamkeiten oder geteilte Interessen und Werte, die die Paare über einen großen Altersunterschied hinaus verbinden. Der jüngere Partner fühlt sich zudem oft von der Reife und Lebenserfahrung des älteren angezogen.

Das geistige Alter spielt ebenfalls eine Rolle. Jemand der 50 Jahre alt ist, muss sich noch lange nicht wie 50 fühlen. Ein jüngerer Partner kann schlicht ein Zeichen dafür sein, dass man sich selbst noch in einer entsprechenden Lebensphase sieht sowie dieselben Interessen und Ziele wie der Freund oder die Freundin hat.

Geldkoffer mit Dollarscheinen
Oft wird dem jüngeren Partner in einer Beziehung mit großem Altersunterschied vorgeworfen, er oder sie wäre nur auf das Geld oder den Status des älteren aus. © Pixabay

Doppelmoral beim Altersunterschied

Auch wenn erst einmal über alle Paare getuschelt wird, die von der Norm abweichen: Auffällig ist, wie unterschiedlich Beziehungen mit einem großen Altersunterschied bewertet werden. Ist die Frau jünger und ihr Freund ist älter, wird das Paar gesellschaftlich stärker akzeptiert als bei einem jüngeren Mann mit einer älteren Freundin. Woran liegt das?

Variante 1: Der Freund ist älter

Auch wenn es heute oft heißt "Was willst du denn mit dem, der ist doch viel zu alt für dich", jahrhundertelang war es üblich, dass ein älterer Mann sich eine junge Frau nahm. Ein älterer Mann konnte als Ernährer für seine Ehefrau sorgen. Dies dürfte mit ein Grund sein, warum der Altersunterschied in einer solchen Beziehung noch heutzutage für weniger Aufsehen sorgt als eine Partnerschaft, in der die Frau älter ist als der Mann.

Variante 2: Die Freundin ist älter

Ist der Mann jung und die Freundin ist älter, bricht diese Beziehung hingegen mit unserem gewohnten Bild. Dass auch Frauen sich das Recht herausnehmen, einen jüngeren Partner zu wählen, ist für viele neu und stößt damit wie alles, was von der Norm abweicht, zunächst auf Widerstand. Je länger die Beziehung jedoch standhält, desto weniger wird der Altersunterschied noch als Aufreger gesehen. Das Umfeld gewöhnt sich schlichtweg daran.

Heidi Klum und Vito Schnabel - Altersunterschied 13 Jahre
Heidi Klum und ihr 13 Jahre jüngerer Freund Vito Schnabel. © ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ AFP

Promi-Paare mit Altersunterschied

Auch Stars kennen das Problem der fehlenden gesellschaftlichen Akzeptanz einer Beziehung mit unverkennbarem Altersunterschied. Ob Madonna, Heidi Klum, oder Demi Moore: Promi-Damen, die immer wieder mit jüngeren Männern anbändeln, werden in den Medien oft belächelt und verspottet. Angeblich seien diese Partner nur sogenannte Toyboys und dienten lediglich dem Zweck, sich selbst wieder jünger zu fühlen. Das würde auf Dauer sowieso nicht halten. Sängerin Nena und Designerin Vivienne Westwood beweisen das Gegenteil. Die beiden sind bereits jahrelang mit ihren jüngeren Partnern verheiratet. Der Ehemann der Modeschöpferin ist ganze 25 Jahre jünger als seine Gattin. Trotzdem hält die Ehe schon seit mehr als zwanzig Jahren.

Vivianne Westwood mit ihrem jüngeren Ehemann
Vivienne Westwood und ihren Gatten Andreas Kronthaler trennen 25 Jahre. © Patrick KOVARIK AFP

Wann das Alter zum Problem wird

Doch nicht nur die Gesellschaft sieht ungleiche Paare wie diese kritisch, die Wissenschaft scheint diese Meinung zu untermauern. Studien zeigen: Je höher der Altersunterschied, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Beziehung dauerhaft Bestand hat. Bei einem Altersunterschied von 20 Jahren und mehr kann beispielsweise davon ausgegangen werden, dass beide Partner in ihrer Kindheit von unterschiedlichen Werten geprägt wurden. Schließlich gehören sie zwei unterschiedlichen Generationen an. Dies kann zu häufigen Meinungsverschiedenheiten und Unverständnis führen.

Mit fortschreitendem Alter kommt bei dem älteren Partner zudem eventuell der Wunsch nach Ruhe hinzu, während der jüngere noch sehr aktiv ist und seine Lebensträume längst nicht verwirklicht sieht. Spätestens wenn der ältere Liebste mit körperlichen Gebrechen kämpft und der jüngere Partner sich in der Blüte des Lebens zurücknehmen muss, steht die Beziehung vor einer Bewährungsprobe. Gerade in Partnerschaften, in denen der Altersunterschied deutlich zutage tritt, ist deshalb eine gute Kommunikation und Verständnis für den jeweils anderen und seine Bedürfnisse unerlässlich.

Fazit: Allen Hindernissen zum Trotz kann eine Beziehung auch mit großem Altersunterschied funktionieren. Beständigkeit oder Scheitern sind vor allem abhängig von einem ehrlichen Umgang miteinander und den Gemeinsamkeiten, auf denen die Beziehung ruht. Auch in Sachen gesellschaftlicher Akzeptanz gibt es Fortschritte. Prominente Frauen ebnen heutzutage den Weg für Partnerschaften, in denen die Frau deutlich älter ist als der Mann.

Was Paula über eine Beziehung mit großem Altersunterschied denkt, erfahrt ihr im Video.