Teilen
Merken
Paula kommt

Masturbation: In einer Beziehung? - Ratgeber 18

Staffel 113.11.2013 • 10:36

"Mach's dir selbst" ist die Devise! Sex-Expertin Paula Lambert erklärt, warum Selbstbefriedigung auch in einer Beziehung notwendig ist! Auf sixx.de haben wir alle Ratgeber von Paula für euch gesammelt.

Masturbation in der Beziehung

Masturbation in einer Beziehung ist für viele nach wie vor tabu. Doch leidet die Partnerschaft wirklich unter der weiblichen Selbstbefriedigung? Oder ist sie eher förderlich für das gemeinsame Lustempfinden?

Tabuthema Masturbation

Die weibliche Selbstbefriedigung an sich galt lange Zeit als Tabuthema. Besonders in einer Beziehung hatte diese für viele keinen Platz. Das Argument dahinter: Wenn sich eine Frau in einer Partnerschaft selbst befriedigt, kann das doch nur bedeuten, dass sie mit dem gemeinsamen Sexleben unzufrieden ist. Doch die Ansicht, dass Selbstbefriedigung eine Art Ersatz für den partnerschaftlichen Sex darstellt, gilt mittlerweile als überholt. Viele Sex-Experten sehen die Masturbation in der Beziehung mittlerweile sogar als Bereicherung für die Intimität mit dem Partner.

Frau kurz vor der Masturbation
Ist Masturbation ein Problem für die Beziehung? © Fotolia - Kaspars Grinvalds

Masturbation als Bereicherung für die Beziehung

Selbstbefriedigung hilft Frauen, ihren Körper und ihre erogenen Zonen besser kennenzulernen. Ein Erkenntnisgewinn, den Frau gut mit ihrem Partner teilen kann. Zudem bleiben mithilfe der Masturbation die Vagina und das Gewebe drum herum im Training. Das wiederum gilt als Schlüssel für guten Sex und als gute Voraussetzung, multiple Orgasmen erleben zu können. Ein Lustgewinn, von dem auch der Partner profitiert.

Zum Problem kann die Selbstbefriedigung allerdings werden, wenn sie zur einzigen sexuellen Befriedigung in der Partnerschaft wird. In diesem Fall ist es sinnvoll, offen und ehrlich mit dem Partner darüber zu sprechen, was euch im Bett oder grundsätzlich in der Beziehung fehlt.

Fazit: Masturbation erhöht Experten zufolge die Chance auf guten Sex. Ein Argument, das auch viele Partner überzeugen dürfte, die der weiblichen Selbstbefriedigung bislang eher kritisch gegenüberstanden. Aber aufgepasst: Der partnerschaftliche Sex sollte in der Beziehung nicht zu kurz kommen.

Was Sex-Expertin Paula Lambert zum Thema Selbstbefriedigung in der Beziehung sagt, seht ihr im Video.