Teilen
Merken
Paula kommt

Fetische: müssen sie was schlimmes sein? - Ratgeber 52

Staffel 107.01.2014 • 16:49

Es gibt die unterschiedlichsten sexuellen Fantasien und Fetische, doch manchen sexuellen Bezug erkennen wir nicht direkt, doch das macht Fetische noch lange nicht abstoßend, sondern eher zu einer feinen Sache, meint Paula.

Fetische: Die kuriosesten Sex-Vorlieben

Sie sind erotisch, sinnlich und manchmal auch ganz schön abgedreht: Fetische im Bett. Welche sexuellen Vorlieben es gibt und wie diese funktionieren, erfahrt ihr hier. Aber Vorsicht: Sexy Dessous gehören nicht dazu.

Bondage: Der Spaß an Fesselspielen

Einer der wohl bekanntesten Fetische ist das Bondage. Spätestens seit "Fifty Shades of Grey" kennt sich so gut wie jede Hausfrau mit den heißen Fesselspielen aus. Und genau das reizt diejenigen an diesem Fetisch: Sie lieben es, gefesselt zu werden oder andere zu fesseln.

Fetisch Bondage: Frau präsentiert Handschellen
Fetische können auch ziemlich sexy sein, wie zum Beispiel das Bondage. © Fotolia - sakkmesterke

Mechanophilia: Der Maschinen-Fetisch

Sie summen und brummen: Einige Menschen fühlen sich zu Maschinen hingezogen. Ob Autos, Fahrräder, Toaster oder Waschmaschinen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Looning: Von Luftballons sexuell erregt

Fetische können auch hin und wieder schon niedlich sein. Looning gehört definitiv in diese Kategorie. Diese Menschen geraten beim Geruch oder dem Grip der bunten Gummis in Ekstase. Wenn sie die dann auch noch zum Platzen bringen dürfen, ist der Spaß perfekt. Eine verwandte Vorliebe ist auch der Inflatable-Fetisch. Diese Menschen stehen unter anderem auf Matratzen und Schwimmreifen.

Pedal Pumping: High Heels und heiße Schlitten

Noch nie etwas vom Pedal Pumping gehört? Nun, das mag vielleicht daran liegen, dass euer Blut beim Anblick einer Frau im heißen Schlitten, die mit ihren High Heels auf das Gaspedal drückt, nicht in Wallung gerät. Menschen, die von diesem Anblick erregt werden, zählen zum Pedal-Pumping-Fetisch.

Fazit: Zugegeben, viele Fetische sind überhaupt nichts für die Mehrheit der Menschen. Doch es gibt auch harmlose Varianten, wie zum Beispiel das Bondage. Weitere sexuelle Vorlieben und Fantasien, die in das Reich der Fetische gehören, stellt euch Paula Lambert oben im Video vor.