Teilen
Merken
Paula kommt

Frag Paula: Sex im Alltag - So entfacht ihr eure Liebe neu

Staffel 111.01.2017 • 15:49

Ihr hattet einen anstrengenden Tag auf der Arbeit, kommt kraftlos nach Hause und habt dann keine große Lust mehr auf Sex? Das geht vielen Menschen so. Paula Lambert gibt euch Tipps, wie ihr trotz stressigem Alltag wieder Intimität in eure Beziehung bringt!

Sex und Alltag – wie passt das zusammen?

Ärger im Büro, Stau auf der Autobahn und dann steht auch noch der Hausputz an. Im stressigen Alltags-Trott gehört Sex dann schnell nur noch der Vergangenheit an. Wenn ihr die Lust wieder in eure Leben holen wollt, hat Sexpertin Paula die richtigen Tipps für euch.

Liebesflaute im Bett

Am Anfang der Beziehung sprühen bei vielen Paaren nicht nur die Funken – auch zwischen den Laken knistert es gewaltig. Sex im Alltag unterzubringen ist da erst einmal gar kein Problem. Ein Quickie unter der Dusche oder heiße Liebesspiele auf der Spülmaschine gehören ohne viel Federlesen dazu. Doch irgendwann zieht sich die Leidenschaft im Alltag zurück und mit ihr wächst das schlechte Gewissen und die Frage: Stimmt etwas mit der Beziehung nicht?

Sex-Profi Paula gibt Entwarnung: "Für mich liegt der Schlüssel zur Lösung im Loslassen. Die Leute müssen sich einfach befreien von diesem Gedanken, der Sex muss irgendwie sein, es muss so sein wie früher." Auch beim Thema Häufigkeit rät Paula zur Gelassenheit. Nach einem anstrengenden Arbeitstag warten auf die meisten schließlich auch noch zu Hause Pflichten und Aufgaben. Weniger Sex im Alltag ist also ganz normal.

Sex im Alltag

Doch wie können Liebende den Sex wieder in den Alltag zurückholen? Ohne Arbeit geht es leider nicht. Paulas Tipp: Zarte Berührungen sorgen für Intimität. In Stress darf der liebevolle Austausch allerdings nicht ausarten, stattdessen soll völlig druckfrei Nähe stattfinden. Zu Sex im Alltag müssen die Zärtlichkeiten wie Händchen halten, Umarmungen oder rumknutschen nämlich gar nicht führen.

Sex im Alltag

Beim Händchenhalten könnt ihr euch schnell näherkommen.

Fazit: Grund für die Sexflaute in vielen Langzeitbeziehungen ist die Bequemlichkeit vieler Paare, da ist sich Paula sicher. Wer sich keine Mühe mit dem Partner mehr gibt, der darf sich über zu wenig Sex im Alltag nicht wundern. Mit kleinen Zärtlichkeiten lässt sich das wieder in Ordnung bringen. Stress solltet ihr euch bei Thema Sex nicht machen, schließlich handelt es sich dabei um die schönste Nebensache der Welt.