Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Frag Paula: Budapester Beinschere - so geht die Sexstellung!

Staffel 1

Die Budapester Beinschere ist garantiert die beste Stellung zur Stimulation des G-Punktes.

26.04.2017 13:00 | 2:23 Min | © sixx.de

Budapester Beinschere – eine Sexstellung für Experimentierfreudige

Schon einmal etwas von der Budapester Beinschere gehört? Hinter diesem skurrilen Namen verbirgt sich eine außergewöhnliche Sexstellung, die nicht nur Neugier, sondern auch akrobatisches Geschick erfordert. Wie die Budapester Beinschere funktioniert, erfahrt ihr hier.

Was ist die Budapester Beinschere?                          

Die Budapester Beinschere, auch bekannt als Scherenstellung, ist eine Sexstellung für besonders Experimentierfreudige. Sie kann locker mit den Stellungen aus dem Kamasutra mithalten. Denn bei der Budapester Beinschere sind nicht nur Geschick, sondern auch die Verrenkungskünste der Partner gefragt. Für Anfänger kann sie daher eine echte Herausforderung sein.

Budapester Beinschere

Bei der Budapester Beinschere haben die Partner Spaß in der Scherenstellung.

Wie funktioniert die Budapester Beinschere?

Der Name ist Programm. Bei der Budapester Beinschere sind die Partner wie zwei Scheren ineinander verkeilt. Kurz gesagt geht es darum, die Beine zu spreizen und die Mitte zu finden. Leichter gesagt als getan. Aber wie funktioniert die Budapester Beinschere nun genau?

Beide Partner liegen sich gegenüber. Und während die Frau ihr oberes Bein hebt, legt er seinen unteren Schenkel zwischen ihre und winkelt sein oberes Bein nach hinten an. Dann kann er in sie eindringen. Aber Achtung: Allzu hastige Bewegungen können in dieser Sexstellung schmerzhaft sein. Aus diesem Grund ist Vorsicht geboten.

Kommt man bei der Budapester Beinschere auf seine Kosten?

Feststeht: Der Penis dringt bei der Budapester Beinschere aus einem ganz anderen Winkel in die Vagina ein. Das kann euch durchaus zu neuen, intensiveren Gefühlen beflügeln. Wer seinen Partner beim Liebesspiel gern leidenschaftlich küsst oder ihm gerne dabei in die Augen schaut, wird mit der Scherenstellung jedoch nicht auf seine Kosten kommen.

Fazit: Keine Frage, eine Sexstellung wie die Budapester Beinschere kann die Lust sowie die Abwechslung im Bett steigern. Wer experimentierfreudig, neugierig und gelenkig ist, wird an dieser Sexstellung durchaus Gefallen finden.

Mehr Informationen zum Thema findet ihr hier:

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/sex-tipps/doggy-style-so-funktioniert-die-sex-stellung-clip

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/sex-tipps/sex-stellungen

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/sex-tipps/so-funktioniert-die-sex-stellung-69-am-besten-clip

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/sex-tipps/sex-ideale-sexstellungen-fuer-einen-kinderwunsch-clip