- Bildquelle: iStock © iStock

1. Fliegende Schmetterlinge

Diese fliegenden Schmetterlinge sorgen garantiert für Überraschung beim Brautpaar! Sobald die Schachtel geöffnet wird, steigen die Geldscheine in Form von Schmetterlingen empor. Wichtig ist aber, dass die Schachtel vorsichtig geöffnet wird, um die Fäden nicht abzureißen. Als erstes benötigst du eine passende Schachtel, wie zum Beispiel eine Geschenkbox für Hochzeitsfeiern. Diese ist dem Anlass entsprechend verziert. Natürlich kannst du auch eine Schachtel einfach selbst verzieren! Für die Schmetterlinge benötigst du entsprechend viele Geldscheine. Für einen besonders schönen Effekt bietet es sich an, je nach deinem Budget viele kleinere Geldscheine, wie zum Beispiel 5-Euro-Scheine, zu verwenden, da du daraus mehr Schmetterlinge falten kannst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schmetterlinge aus Geldscheinen zu falten. Für eine leichtere Falttechnik benötigst du pro Schmetterling zwei Geldscheine. Zuerst legst du den Schein waagerecht vor dir hin und faltest die untere Hälfte über die obere und öffne den Schein wieder. Danach faltest du alle vier Ecken zur Mittellinie hin. Schlage den unteren Rand um ca. 5 Millimeter nach oben um. Diesen Vorgang wiederholst du wie bei einer Ziehharmonika, bis der Rand an der Mittellinie ist. Dann muss dasselbe für die obere Hälfte gemacht werden. Stehen beide Streifen an der Mittellinie nun gegenüber, dann musst du den oberen Streifen nach hinten umklappen, sodass nur noch ein schmaler gestapelter Streifen übrigbleibt. Falte diesen nun genau in der Mitte. Der erste Flügel ist damit fertig! Die gleiche Falttechnik wird nun beim zweiten Geldschein angewendet. Sind beide Flügel fertig, musst du sie nur aneinanderlegen und mit einem Draht zusammenbinden. Die Drahtenden kannst du als Fühler abstehen lassen. Auf diese Weise kannst du beliebig viele Schmetterlinge basteln.

Sind die Schmetterlinge fertig, müssen sie am besten an einen durchsichtigen Faden befestigt werden. Du kannst einen langen Faden benutzen, oder mehrere kürzere Fäden. Wie lang genau der Faden ist, hängt davon ab wie viele Schmetterlinge du pro Faden anbringen willst und wie hoch sie aus der Box steigen sollen. Wenn du den Faden in der richtigen Länge hast, bindest du die Schmetterlinge daran fest. Die Fadenenden werden dann jeweils mit Tesa, Klebeband oder Sekundenkleber in den Deckel und Boden der Schachtel festgeklebt. Jetzt sind die schönen Schmetterlinge bereit zum Fliegen!

2. Geld-Blumen

Blumen sind immer ein schönes Mitbringsel. Wie wäre es also mit Geldblumen? Dazu benötigst du nur einen kleinen Blumenstock oder Blumenstrauß, an dem deine Geldblumen gebunden werden können. Für eine Geldblume benötigst du drei Geldscheine. Einen Geldschein faltest du einfach wie bei den Schmetterlingen oben zu einem gestapelten schmalen Streifen zusammen. Wenn du alle drei Geldscheine gefaltet hast, legst du die Streifen übereinander. Schneide nun ein kurzes Drahtstück ab und knicke es mittig. Dort legst du Geldscheine mittig auf und drehst den Draht eng zusammen. Jetzt kannst du die einzelnen sechs abstehenden Streifen auffalten und schön anordnen – schon sind die Blütenblätter zu sehen! Die fertigen Blüten kannst du jetzt an die echten Blumenstängel oder Äste binden. Schon ist dein Geldstrauß fertig!

3. Hochzeitsauto in der Box

Ein Hochzeitsauto gehört einfach zu jeder Hochzeit dazu. Meistens wird es schön geschmückt und leere Dosen an das Auto festgebunden. Eine Miniatur-Version davon, zusammen mit gerollten Geldscheinen, die wie die Dosen hinter dem Auto her rollen, ist eine sehr lustige Möglichkeit, Geld kreativ zu verpacken. Dazu benötigst du ein kleines Spielzeugauto, das in eine Schachtel gestellt wird. Die Front des Autos berührt dabei den Rahmen der Box. Die Schachtel sollte so groß sein, dass hinter dem Auto noch genügend Platz für die Geldrollen ist. Für ein stimmiges Gesamtbild kannst du aus etwas grauer Pappe eine Straße zurechtschneiden, und diese in die Mitte des Bodens kleben. Das Auto kannst du dann mit Sekundenkleber auf einen Fahrstreifen setzen. Wenn du magst, kannst du das Auto noch dekorieren oder den Boden der Schachtel verzieren, zum Beispiel mit einem "Just-Married"-Spruch. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt! Nun rollst du deine Geldscheine zu Rollen zusammen und schnürst sie zusammenhängend mit einem Faden fest. Dieser wird dann unter das Auto gelegt und dort mit Sekundenkleber festgeklebt. Wenn du magst, kannst du zum Beispiel noch eine Schleife mit an den Faden schnüren. Jetzt musst du nur noch den Deckel aufsetzen und schon ist das Geldgeschenk fertig zum Überreichen!

4. Gefüllte Pralinenbox

In dieser Pralinenbox steckt mehr als das Brautpaar erwartet! Dazu brauchst du nur eine Pralinenschachtel, die du entweder ganz oder nur teilweise leeren kannst. Wähle am besten eine Schachtel, die verschiede Pralinengrößen und -formen enthält, damit du die leeren Formen schön abwechslungsreich füllen kannst! Nun kannst du die Box mit Geldscheinen und Kleingeld nach Lust und Laune füllen. Die Geldscheine kannst du zum Beispiel in unterschiedliche Formen falten oder rollen. Die einzelnen Geldstücke kannst du noch mit etwas Tesa fixieren, damit sie nicht beim Transportieren verrutschen. Wenn du noch ein paar Pralinen übrig lässt, ist die Pralinenbox-Mischung einfach perfekt!

5. Tauben im Geldglas

Weiße Tauben sind ein Symbol für die Hochzeit. Mit ein paar Handgriffen, kannst du die süßen Vögel in einem Nest aus Geldscheinen sitzen lassen. Dazu benötigst du zwei kleine weiße Deko-Tauben und ein Einweck-Glas, in welches die Vögel passen. Dieses befüllst du mit Geld.

Tipp: Wenn du die Geldscheine zusammenrollst, ist der Platz im Glas besser ausgefüllt. Dazwischen kannst du auch noch Kleingeld streuen.

Die Tauben kannst du nun entweder auf einem schweren Untergrund, wie beispielsweise einem Stein, mit Sekundenkleber fixieren und zwischen das Geldnest setzen. Eine andere Variante ist es, die Vögel auf ein kurzes Stück Ast zu kleben und diesen mit einem Draht am Deckelrand wie eine Schaukel zu befestigen. Entscheidend ist nur, dass die Vögel fest im Glas sitzen. Danach kannst du das Glas oder die Vögel noch verzieren oder zum Beispiel ein paar Deko-Herzen oder Rosenblätter in das Nest geben. Fertig ist das süße Geldgeschenk!

6. Bilderrahmen mit Geld-Motiv

Eine schöne und schlichte Variante sind Geldgeschenke in Form von Bildern. Passend zur Hochzeit kannst du zum Beispiel ein Herz aus Geldscheinen in den Rahmen legen. Dazu benötigst du nur einen Bilderrahmen, Pappe und Papier. Auf dem Papier zeichnest du eine Vorlage in der gewünschten Größe und Form auf und schneidest diese aus. Die Pappe muss auf die Größe des Bilderrahmens angepasst werden. Sie ist am Ende die Grundfläche für dein Bild, du solltest also vorher genau überlegen, welche Farbe oder Verzierung sie haben soll. Danach kannst du die Schablone auf die Pappe legen und umranden.

Die Schablone kannst du nun vorerst beiseitelegen und die Innenfläche der Umrandung vorsichtig mit einem Cutter oder Schere ausschneiden. Danach nimmst du die Schablone wieder und befestigst die Geldscheine nun beispielsweise mit Klebegummi darauf. Ob die Scheine geordnet oder durcheinander aufgeklebt werden, ist dabei dir überlassen. Wichtig ist, dass die gesamte Fläche schon bedeckt ist. Die Scheine sollen dabei ruhig über den Rand der Schablone abstehen. Danach öffnest du den Bilderrahmen und legst die Pappe hinein. Dahinter kommt nun die beklebte Schablone, genau über die ausgeschnittene Stelle. Achte darauf, dass kein Geldschein vor die Pappe rutscht. Wenn du den Bilderrahmen wieder festmachst, sollte nun die Form deutlich zu erkennen sein. Jetzt kannst du das Bild noch schön verpacken.

Noch ein Tipp: der Ehe-Notfallkoffer lässt sich auch prima mit einem Geldgeschenk für Hochzeiten kombinieren!

Mehr Ideen für Geldgeschenke zur Hochzeit gibt es hier

GANZE FOLGEN ZUM THEMA DIY

Good Bones - Mutter, Tochter, Home-Makeover

Das Bürohaus Makeover

Mina und Karens heutiges Projekt ist die Umgestaltung eines ehemaligen Büroraums in ein komfortables Zuhause. Die beiden sind aufgeregt, denn hier ist nichts vorgegeben und ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf gelassen.
40:33 min

Fixer Upper

Ein Farmhaus in Traumgegend

Keith und Annabeth Morgan suchen nach einem geräumigen Haus mit Garten für die ganze Familie. Chip und Joanna geben sich bei der Gestaltung der Mädchenzimmer besondere Mühe und liefern sich eine kleine Design-Challenge.
42:13 min

Fixer Upper

Ein Haus für den Opernsänger

Josh liebt die Musik und möchte seiner Leidenschaft in den neuen vier Wänden nachgehen zu können. Chip und Joanna stellen ihm und seiner Frau ein eher unscheinbares Objekt vor, versprechen aber, dass es in neuem Glanz erstrahlen wird.
42:10 min

Boom my Room

Make-Over für die Männer-Höhle

Ein dunkles Wohnzimmer, die mini kleine Küche und alte graue Möbel - das muss dringend weg! Janin und ihr Team pimpen Saschas Wohnung so richtig auf.
01:00:22 min

Die Super-Makler

Zu gut, um wahr zu sein

Tarek und Christina entdecken eine Immobilie.die zu schön ist, um wahr zu sein. Doch sie entpuppt sich als Baustelle.
20:34 min