- Bildquelle: iStock © iStock

Prank-Ideen mit Insekten

Viele Menschen gruseln und ekeln sich vor Spinnen, Käfern und anderem Ungeziefer. Deshalb bietet sich diese Art von Halloween-Prank besonders an. Mit kleinen Spinnen kannst du deine Mitbewohner oder Familienmitglieder ganz bestimmt ordentlich erschrecken.

So bastelst du ganz einfach Spinnen für deine Halloween-Pranks selber. Du brauchst:

  • Pfeifenputzer in Schwarz (für eine Spinne brauchst du fünf Pfeifenputzer) – diese bekommst du im Internet oder im Bastelladen
  • eine Schere
  • kleine Wackelaugen aus dem Bastelladen

Vier der Pfeifenputzer müssen gleich lang sein. Sie bilden am Ende die acht Beine deiner Spinne. Zuerst legst du die vier Pfeifenreiniger nebeneinander. Um die Mitte wickelst du jetzt den fünften Putzer – den Körper der Spinne. Du kannst dir selber überlegen, wie groß der Körper am Ende sein soll: Je größer der Körper, desto länger muss dein Pfeifenputzer sein. Nun knickst du die acht Beine deiner Spinne so zu zurecht, dass die Spinne ein authentisches Aussehen bekommt. Auf den Körper kannst du jetzt zwei Augen kleben und fertig ist deine Halloween-Prank-Spinne!

Das Ungeziefer versteckst du geschickt in den Zimmern des Hauses. Deine Freunde werden sich besonders heftig erschrecken, wenn sie die Insekten dort finden, wo sie sie am wenigsten erwarten. Ob im Kühlschrank unter der Käseglocke oder neben der Toilette beim Klopapier: Bald wird sich in deiner Wohnung niemand mehr sicher vor Insekten fühlen.

Besonders gut funktioniert die Prank-Idee, wenn du die Spinnen schon einige Wochen vor Halloween in deiner Wohnung versteckst. So kannst du die Position der Gruselviecher beliebig verändern und damit deine Freunde und Familie immer wieder erschrecken.

Halloween-Prank mit Gruselfaktor

Wenn du auf eine gruselige Party eingeladen bist, dann brauchst du natürlich auch eine Verkleidung. Hexen, Geister und Mumien sind der Klassiker, aber warum nicht auch mal ein anderes Grusel-Kostüm ausprobieren? Auch Clowns haben einen ordentlichen Horror-Faktor.

Um dich als Clown zu verkleiden, brauchst du:

  • eine weite Hose
  • Hosenträger
  • einen Hut
  • zu große Schuhe
  • ein kariertes Hemd
  • eine Clownsnase
  • Theaterschminke in Rot, Schwarz und Weiß
  • eine Perücke

Die Kleidung für dein Clownskostüm kannst du bestimmt bei Freunden und Verwandten zusammensammeln. Wichtig ist, dass dir alle Kleidungsstücke zu groß sind – schau also mal im Schrank von deinem Vater oder Freund vorbei! Theaterschminke, Perücke und Clownsnase bekommst du im Theaterbedarf. Zu Halloween gibt es oft auch in vielen Drogerien Schminke zu kaufen.

Wenn du deine übergroßen Sachen angezogen hast, geht es ans Schminken. Damit du dich in einen echten Clown verwandelst, malst du zwei Halbkreise über deine Augen. Auch dein Mund wird großflächig mit weißer Schminke umrundet. Mit der schwarzen Schminke betonst du deine Augen und malst einen Umriss um Augen und Mund. Rote Lippen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn es weniger klassisch und noch gruseliger sein soll, achte darauf fiese kantige Züge zu malen. Jetzt werden noch Perücke und Hut angezogen und schon kannst du die Party-Gäste und -Geister erschrecken.