Teilen
Merken
red.Style

Megan Fox im Vorher-Nachher-Vergleich: So sah sie früher aus!

27.03.2018 • 14:00

Megan Fox zählt für viele zu den hottesten Frauen Hollywoods. Doch früher sah der "Transformers"-Star ganz anders aus. Wir zeigen euch im Vorher-Nachher-Vergleich, wie sie sich durch ihre OPs verändert hat.

Im Jahr 2007 gelang Megan Fox als ‘Mikaela Banes’ im ersten Teil der “Transformers”-Reihe der Durchbruch als Schauspielerin. Daraufhin avancierte sie rasch zum Sexsymbol. 2008 kürte sie die FHM sogar zur “Sexies Woman in the World”.

Megan Fox’ natürliche Schönheit mit 19

Lange dunkle Haare im lässigen Undone-Look, ein perfektes ovales Gesicht, geschwungene Brauen, volle Lippen – und diese stahlblauen Augen … Megan Fox sah als Teenager bereits atemberaubend aus. Ein wenig mit Make-up nachgeholfen hat sie zwar damals schon, dennoch bestach sie mit 19 vor allem durch ihre natürliche Schönheit.

Kleine kosmetische Eingriffe im Gesicht?

Als sie “Transformers” drehte, schien sie allerdings bereits von einem Beauty-Doc ein wenig optisch nachgeholfen zu haben. Die Haut wirkt ebenmäßiger und glatter, die Nase schmaler, die Lippen voller, die Wangenknochen definierter.

Auch der Schönheitschirurg Dr. Matthew Schulman äußert gegenüber “Radar Online” die Vermutung, dass Megan Fox etwas an sich hat machen lassen. Eine Nasen-OP und Einspritzungen meint er in ihrem Gesicht zu erkennen. Megan Fox selbst hat die Beauty-OP-Gerüchte noch nicht eindeutig bestätigt – abgestritten aber auch nicht.