Teilen
Merken
red.Style

Du willst wissen, wie oft dein Nachname weltweit vorkommt? So findest du es heraus

18.12.2017 • 12:20

Wer würde nicht gern wissen, wie oft es den eigenen Nachnamen gibt?! Dank einiger Webseiten lässt sich das schnell nachschlagen, sei es deutschland- oder sogar weltweit.

Schneider, Fischer, Weber, Wagner, Meyer & Co. – habt ihr in eurem Freundes- und Bekanntenkreis auch mindestens eine Person, die einen dieser Nachnamen trägt? Kein Wunder, schließlich gehören sie zu den am häufigsten vorkommenden Namen in Deutschland. 
Zumindest laut der Homepage „Forebears“. Die Webseite listet nicht nur die häufigsten Nachnamen auf – man kann auch ganz einfach nach dem eigenen Nachnamen suchen und dadurch herausfinden, wie verbreitet er ist. Und vor allem wo!