red.Style

Das ist der Geheimtipp für bessere Orgasmen: Vagina-Kung-Fu

Staffel 108.05.2017 • 11:53

Es klingt gefährlich - doch Vagina-Kung-Fu kann jede Frau lernen. Was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr im Video.

Ihr müsst euch nicht gleich ein Surfboard an die Vagina hängen. Theoretisch aber könntet ihr mit dieser Übung schon bald euren Partner beeindrucken - und ihn und euch anschließend im Bett glücklich machen.

Mit einem Jadestein in der Vagina

Ihr müsst lediglich den Tipps und dem Trainingsprogramm der Paar- und Sextherapeutin Kim Anami folgen. Die 44-Jährige hat - auf Basis eines Jadesteins - eine Konstruktion entwickelt, mit der sie ihre Beckenbodenmuskulatur stärkt. Der martialisch klingende Name dieser Technik: Vagina-Kung-Fu.

Belohnung durch Lust-Gewinn

Doch bevor die Jungs Angst davor bekommen, beim Sex k.o. zu gehen, sie ihnen gesagt: Der zu erwartende, gemeinsame Lust-Gewinn rechtfertigt die skurrile Trainingsmethode sogar aus gynäkologischer Sicht. US-Gynäkologe Dr. Steven A. Rabin unterstützt Anamis Stärkung der genitalen Muskulatur.

Euch winkt der Mega-Orgasmus

Beckenbodengymnastik war gestern. Die Ausbaustufe heißt Vagina-Kung-Fu. Beim Ausprobieren solltet ihr dennoch Vorsicht walten lassen. Belohnt werdet ihr aber möglicherweise mit dem Orgasmus eures Lebens.