Flirt-Barometer

In Sachen Liebe wachen die Jungfrauen eigentlich erst um den 10. Juli so richtig auf, wenn die Venus in ihr Zeichen wechselt. Zwischen dem 12. und 14. Juli knistert es dann so stark, dass Singles ganz unerwartet zu Teamplayern werden können! Aufpassen müssen die Jungfrauen hingegen am 3. Juli, wo sich eine sicher geglaubte Torlinie als Fata Morgana erweist.

Gesundheit/Fitness-Level

Der Wassermann-Mars macht die Jungfrauen nervös, da er sich einem ordentlichen Spielaufbau widersetzt und für ständige Überraschungen sorgt. Hier hilft nur Lockerheit und eine flexible Handhabung des Trainingsplans weiter!

Ernährung

Die vielen WM-Abende wirbeln den Jungfrauen ihren Essensplan durcheinander. Am besten wäre es da, über gesunde Alternativen in Sachen Snacks und Fingerfood nachzudenken - vielleicht entdecken sie ja noch ein paar neue verlockende Rezepte…?

Geld

Finanziell geht's bei den Jungfrauen einfach geradeaus. Kleine Verluste sind allenfalls am 21./22. Juni einzukalkulieren, wo sie beim Einkaufen etwas verführbarer sind als sonst. 

Bester/schlechtester Tag der WM

Am 5. Juli fühlen sich die Jungfrauen genervt, da sie mit der kreativen Tagesspannung kaum umgehen können. Ihr Stimmungshoch erreichen sie zum WM-Ende hin, wenn die Jungfrau-Venus ein großes Trigon bildet und nicht nur in der Liebe, sondern in allen Lebensbereichen für Harmonie und Chancen sorgt.

Hier geht's zu allen Sternzeichen in der Übersicht