Verliebt in Berlin
Mo 07.05.2012, 17:55

Folge 198

Nach der Versöhnung zwischen Max und Yvonne ist Lisa wehmütig: So froh sie ist, dass es noch wahre Liebe gibt, fragt sie sich doch sehnsüchtig, wann sie selbst ihr Glück findet. Als sie bemerkt, wie kühl Mariella mit David umgeht, ist sie irritiert, nimmt sich aber fest vor, sich diesmal nicht einzumischen. Doch durch Mariellas zunehmend aggressives Verhalten glaubt Lisa, doch handeln zu müssen ... Richard gibt sich weiterhin zuversichtlich, zeugungsfähig zu sein. Umso bestürzter vernimmt er die gegenteilige Diagnose ... Sophie fühlt sich ausgeschlossen, weil Friedrich und Richard sich so gut zu verstehen scheinen. Sie macht Friedrich Vorwürfe, dass er ihr Sohn und Enkel wegnimmt. Im Gegenzug hält Friedrich Sophie vor, dass man sie nicht ernst nehmen könne, solange sie Alex aushalte. Sophie zieht die Konsequenz ...

Video zur Episode

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt