Vampire Diaries

Vampire Diaries: Das who-is-who der Bewohner von Mystic Falls und New Orleans

Wer gehört zu wem?

SPOILERALARM! Bei so vielen übernatürlichen Wesen verliert man schnell den Überblick. Wir klären auf: Wer gehört hier zu wem in Mystic Falls? Und was zeichnet die einzelnen Familien aus? Welche Kräfte haben sie und wer stammt von wem ab? Achtung, ein paar Spoiler sind auch dabei!

Das sind einige der Bewohner von Mystic Falls
Jede dieser Personen hat eine besondere Eigenschaft. Ob Blutsauger, Hexe oder Werwolf. In Mystic Falls ist niemand normal... © Warner Bros. Entertainment Inc.

In einer Kleinstadt im Süden Virginias leben seit Jahrhunderten übernatürliche Wesen. Die Geschichte von Mystic Falls geht zurück bis auf die Zeit als dort die Werwölfe in Eintracht mit der Familie Mikaelson und anderen Menschen lebten. Doch eines Tages starb der jüngste Sohn der Mikaelsons an einem Werwolfbiss und Esther Mikaelson verwandelte ihre Kinder in Vampire, um sie so gegen die Werwölfe zu schützen. Der Krieg zwischen Werwölfen und Vampiren beginnt. 1860 wurde die Kleinstadt von den Gründerfamilien, den Lockwoods, den Gilberts, den Salvatores, den Forbes und den Fells (bekannteste Mitglieder dieser Familie sind Logan Fell, der Ex von Jenna Sommers, und Meredith Fell, Ärztin im Krankenhaus und Ex-Freundin von Alaric Saltzman) besiedelt. Hier erfahrt ihr mehr über die wichtigsten Familien in Mystic Falls!

Gilbert-Familie

Diese Kinder haben wirklich schon alles mitgemacht. Elena ( Nina Dobrev ) und Jeremy Gilbert waren davon überzeugt, in einer ganz normalen Kleinstadt zu leben. Doch ihre Familie ist seit Jahhunderten in die Geschicke der Stadt und ihre Geheimnisse verwickelt. Jonathan Gilbert war einer der Gründungsmitglieder von Mystic Falls. Er war Erfinder und hielt alle seine Entdeckungen in Tagebüchern fest, die sowohl John, als auch Elena und Jeremy nun lesen. Unter anderem erfand Jonathan eine Uhr, dessen Zeiger nur auf Vampire zeigte. Greyson Gilbert und Miranda Sommers-Gilbert waren Elenas Adoptiveltern und die leiblichen Eltern von Jeremy. Grayson war Johns Bruder und der Arzt, der Isobel, Elenas leiblicher Mutter, bei der Geburt half. Beide starben bei einem Autounfall auf der Wickery Brücke, als sie Elena von einer Party heimbrachten. Grayson Gilbert war jedoch nicht nur ein normaler Arzt, sondern auch ein Augustin-Arzt, der fiese Experimente an Vampiren durchführte und Elenas neue Artgenossen auf das brutalste quälte. Elena, einst einfach nur eine hübsche Cheerleaderin, ist nun eine ultra heiße Vampir-Braut, die versucht sich und ihre Liebsten, allen voran ihren kleinen (aber überaus muskulösen und mittlerweile sehr männlichen) Bruder Jeremy ( Steven R.McQueen ) zu schützen. Der ist ein Vampir-Jäger und schlägt sich samt Gilbertring ziemlich wacker in dem Meer aus Vampiren, Hexen und Werwölfen in Mystic Falls . Der Gilbertring beschützt Menschen davor, durch übernatürliche Wesen getötet zu werden. Jeremy kann außerdem mit Geistern kommunizieren. Nach dem Tod der Eltern, kümmerte sich Tante Jenna um Elena und Jeremy, doch auch sie wurde durch Klaus Mikaelsons Hand getötet. Onkel John, der Bruder von Grayson Gilbert, ist zwar ebenfalls mittlerweile tot, war aber doch lange genug in Mystic Falls, um zumindest einige offene Fragen zu beantworten und ein völlig neues Licht auf Elenas Eltern zu werfen. Zum Beispiel brachte er ans Licht, dass Isobel Flemming Elenas biologische Mutter und er selbst ihr biologischer Vater sind. John opferte sich, um Elena zu retten.

Salvatore-Familie

Hach ja, solche Gene sollte man haben. Zwei so schnucklige Männer in einer Familie?! Das erleben wir wohl nur sehr selten. Ursprünglich stammt die Familie der Salvatores aus Italien, doch die Brüder Damon und Stefan  (Paul Wesley) wuchsen in guten Verhältnissen in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf. Sie hatten ein gutes, wenn auch nicht ganz so aufregendes Leben, bis sie sich eines Tages beide in ein und dieselbe Frau verliebten: Katerina Petrova, besser bekannt als Katherine Pierce, die ein Vampir ist und im Verlaufe der Vampirjagd 1864 in Mystic Falls gefangen genommen wurde. Beim Versuch, sie zu befreien, erschießt Giuseppe Salvatore seine beiden Söhne. Daraufhin verwandelt Katherine die beiden in Vampire und verschwindet spurlos. Die beiden Brüder gehen lange Zeit getrennte Wege, bis sie sich rund 150 Jahre später in Mystic Falls wieder treffen und sich wiederum beide in dieselbe Frau verlieben: Elena Gilbert, die Katherine Pierce zum Verwechseln ähnlich sieht. In der Zwischenzeit lebte Stefan sein Vampirleben in vollen Zügen und machte sich als Ripper einen Namen, bis er seine beste Freundin Lexi traf, die ihn wieder auf den Boden brachte. Währenddessen trauerte Damon ( Ian Somerhalder ) viele Jahre lang seiner Liebe Katherine hinterher, bis er sich dazu entschloss, nach Mystic Falls zurückzukehren und dort auf Elena traf.

Petrova-Familie

ACHTUNG SPOILER! Amara Petrova lebte vor circa 2000 Jahren und war die originale Petrova. Alle drei Doppelgängerinnen, also Katherine, Tatia und Elena, stammen von ihr ab. Alle 500 Jahre wird eine neue Petrova - Doppelgängerin geboren, vorausgesetzt die Blutlinie bleibt intakt. Amara hatte eine Affäre mit Silas und zog so den Zorn Qetsiyah s auf sich. Sowohl Niklaus, als auch Elijah, verliebten sich im 10. Jahrhundert in Tatia Charlotte Petrova, die bereits ein Kind von einem anderen Mann hatte und ein Mensch war. Um die Fehde zwischen ihren Söhnen zu beenden, benutzte Esther Mikaelson Tatias Blut bei dem Ritual, dass ihre Familie in Vampire verwandelte. Katerina Petrova, die insgesamt dritte Doppelgängerin in der Petrova-Linie, musste ihre uneheliche Tochter Nadia im Jahre 1490 direkt nach der Geburt abgeben, da es damals eine Schande war, ein uneheliches Kind zu haben. Katarina wurde daraufhin verbannt und verlor jede Spur ihrer Tochter. Sie fand ihre Familie tot auf, als sie nach Bulgarien zurückkehrte. Sie wurden von Vampiren getötet, die eigentlich auf der Suche nach Katarina waren, die von Ur-Vampir Klaus Mikaelson benötigt wird, um einen Fluch zu brechen, den seine Mutter über ihn gelegt hat. Jahrzehnte lang zog sie durch die Welt, brach diverse Herzen und lebte in ständiger Angst vor Klaus Mikaelson, der sie immer verfolgte. Klaus dachte, dass Katarina die letzte ihrer Blutlinie sei, da er nichts von der Existenz von Nadia wusste. Diese stirbt in Folge 15 der fünften Staffel an Tylers Werwolfbiss. Katarina kehrt schlußendlich nach Mystic Falls zurück, um Klaus an ihrer Stelle Elena zu liefern. Natürlich wollen das alle Freunde von Elena verhindern und es gibt mehrere Versuche sie zu töten, doch diese Frau will einfach nicht sterben. Selbst als Mensch überlebt sie, nachdem sie das Heilmittel gegen Vampirismus verabreicht bekommen hat, trotz aller Feinde schon länger als üblich, und auch im Körper von Elena, in den sie nach ihrem menschlichen Tod schlüpft, scheint sie sich mehr als wohl zu fühlen. Doch in Folge 15 der 5. Staffel der Schock – Katherine wird von Stefan erstochen, landet jedoch nicht auf der anderen Seite, sondern wird von einer Art unsichtbaren Macht erfasst und in die Dunkelheit gezogen. Ist sie wirklich tot ?

Mikaelson-Familie

Das nenn ich eine Großfamilie: Die wohl ungewöhnlichste Familie aus  " Vampire Diaries " und " The Originals " ist wohl die Familie Mikaelson, bennant nach ihrem Herrn Papa Mikael. Mutter Esther war eine der einflussreichsten Hexen überhaupt und ihre Kinder die ersten Vampire aller Zeiten: Kol,  Rebekah Elijah  und Finn! Henrik, der Jüngste, und Aaron, der Älteste Sohn der Familie, starben vor der Verwandlung in Vampire. Und einer fehlt natürlich auch noch in dieser ellustren Runde: Ni Klaus ! Der erste Hybrid der Geschichte, denn seine Mutter Esther betrug Vater Mikael mit einem Werwolf und schuf so eine ganz neue unfassbar gefährliche und starke Rasse - die Hybride! Jahrhunderte nach diesem Betrug, sind die Familienbande endgültig zerstört. Und doch, so sehr sich die Familienmitglieder auch untereinander hassen, bekriegen, verletzen und sogar töten, ohne einander können sie auch nicht leben. Hier erfahrt ihr mehr über die Mitglieder der wohl ungewöhnlichsten Familie der Welt: Der  Originals !

Forbes-Familie

Caroline Forbes schien das perfekte all american girl zu sein: blond, hübsch, sexy und eine beliebte Cheerleaderin an ihrer Highschool. Doch mit Freunden wie Bonnie Bennet und Elena Gilbert bleibt solch eine heile, frohe Welt nicht lange erhalten. Die leicht zickige und stets Energie geladene Caroline ( Candice Accola ) wird schon ziemlich bald von Katherine Pierce in einen Vampir verwandelt und ihr Leben ändert sich von da an komplett. Man merkt wie bemerkenswert schnell die Tochter der Polizeichefin von Mystic Falls erwachsen wird. Sie reift stetig im Verlaufe der Serie und ist immer eine wichtige Stütze für ihre Freunde. Sie mausert sich zur besten Freundin von Stefan Salvatore, führt eine aufreibende Beziehung mit Tyler Lockwood und ist doch immer auch fasziniert von Klaus, dem heißen Ur-Vampir, der ein Auge auf Caroline geworfen hat. Ihre Mutter ist die taffe und doch recht naive Polizeichefin Elizabeth Forbes, die sich nur langsam daran gewöhnt, dass ihre Tochter nun ein Vampir ist. Carolines Vater, Bill Forbes, trennte sich vor längerer Zeit schon von Elizabeth, kam aber zurück nach Mystic Falls, um Caroline zu helfen, ihren Blutdurst zu stillen. Er wurde von Tyler gebissen, mit Vampirblut geheilt, tödlich verletzt und entschied sich daraufhin, lieber zu sterben, als sich in einen Vampir zu verwandeln.

Lockwood-Familie

Tyler Lockwood ist wohl der bekannteste Vertreter dieser Familie. Seiner Familie gehört halb Mystic Falls und Carol Lockwood war, wie viele andere Lockwoods vor ihr, bis zu ihrem Tod, die Bürgermeisterin von Mystic Falls. Tylers Vater Richard, der zeitlebens einen tiefen Hass auf Vampire hatte und gemeinsam mit dem Gründerrat schwor, alle Vampire aus Mystic Falls zu vertreiben, wurde letztendlich von Vampiren getötet, nachdem er am Gründungstag selbst für einen Vampir gehalten und mit anderen Vampiren eingesperrt worden war. Eigentlich den übernatürlichen Wesen nicht sehr abgeneigt, findet Carol Lockwood auch einen brutalen Tod - durch die Hand von Niklaus! Nicht nur, dass Klaus Tylers Mom tötet, er knutscht auch noch mit seiner Freundin Caroline rum. Ai ai ai, der arme Tyler ( Michael Trevino ) hat es wirklich nicht leicht in Mystic Falls. Zum Glück ist er genauso stark wie er aussieht, denn Tyler ist ein Werwolf! Dieses Gen liegt schon seit mehreren Generationen in der Lockwood-Familie und auch sein hübscher Onkel Mason ist mit diesem Fluch/Segen behaftet. Leider kann er Tyler nicht alles beibringen, da er von Damon getötet wird und so sucht Tyler nach einer neuen Familie - nach einem Clan, der ihn versteht.

Bennet-Familie

Ursprünglich kamen sie aus Salem, besiedelten aber nach den Hexenprozessen Mystic Falls. Bonnie Bennet ( Katerina Graham ), die beste Freundin von Elena und Caroline, hat wirklich schon sehr viele Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Und obwohl die meisten ihrer Verwandten von Vampiren oder anderen übernatürlichen Wesen getötet worden sind, hilft sie ihnen immer wieder aus der Patsche. Und nicht nur das, Bonnie gibt sogar ihr Leben für ihre Freunde. Am Ende der vierten Staffel opfert sie ihr eigenes Leben, um das von Jeremy zu retten. Emily Bennet war eine sehr mächtige Hexe und vormals die Kammerzofe von Katherine Pierce, als diese Mitte des 19. Jahrhunderts bei den Salvatores in Mystic Falls wohnte. Sie fertigte für Damon und Stefan die Ringe an, mit denen sie durch die Sonne gehen können. Außerdem rettete sie, nachdem sie mit Damon einen Deal abgemacht hatte, viele Vampire vor dem Feuertod und sperrte sie in eine Gruft. Damon sollte im Gegenzug dafür garantieren, dass alle Nachfahren von Emily in Sicherheit leben würden. Emily ist die vierte Urgroßmutter von Bonnie. Sie kommt in Bonnies Körper zurück, um ihren alten Kristall zu zerstören, der der Schlüssel für die Gruft ist. Bonnie und ihre Großmutter Sheila Bennet versuchen gemeinsam die Gruft zu öffnen. Kurz darauf stirbt Bonnies Gran an Überanstrengung. Abby Bennet ist Bonnies Mutter. Sie verließ vor vielen Jahren Mystic Falls, nachdem sie fast all ihre Zauberkraft bei einem Zauber verlor, der Mikael Mikaelson austrocknete und in eine Gruft einsperrte. Auch Qetsiyah ist eine Vorfahrin der Bennet Familie.

Für alle, die nicht genug von  Ian Somerhalder  und den anderen  "Vampire Diaries"-Stars  bekommen können, haben wir ein Special zu  "Vampire Diaries"  auf sixx.de für euch! Mit jeder Menge Videos, den  aktuellsten News  rund um eure Stars und die Serie! Jeden Donnerstag läuft außerdem um 20.15 Uhr die neue Staffel 5 von "Vampire Diaries" auf sixx! Die  ganze Folge  könnt ihr noch 7 Tage lang auf sixx.de sehen!