Seit der 5. Staffel hat "Vampire Diaries" einen hübschen Neuzugang: Michael Malarkey. Der Enzo-Darsteller passt ins TVD-Team und wird uns auch in Staffel 6 begleiten.

Michael Malarkey hat nicht nur viele Talente, sondern ist auch noch multikulturell. Geboren ist der Amerikaner 1983 im Libanon, wuchs aber in Ohio auf. Sein Vater ist irisch-amerikanischer Herkunft und seine Mutter kommt aus England. 2006 zog es ihn zu seinen Wurzeln zurück und er absolvierte ein Studium an der London Academy of Music and Dramatic Art. In England lernte er auch seine Frau Nadine Levington kennen, mit der er seit 2009 verheiratet ist. Auch sie mag Formate mit viel Blut und war im Deutschen Fernsehen als Nebenrolle in der Serie "Lewis" zu sehen.

Die Karriere von Michael begann mit ein paar Kurzfilmen und Theaterauftritten, doch der wirkliche Durchbruch gelang ihm erst als Vampir Enzo bei Vampire Diaries 2013. Und in dieser Rolle werden wir ihn hoffentlich noch etwas länger sehen, ab Staffel 6 sogar als Hauptcharakter.

Enzo und Caroline?

In der Serie spielt er einen alten Bekannten von Damon, der von Augustine jahrelang in Gefangenschaft gehalten und gefoltert wurde. Außerdem könnte er für neue Liebeleien bei "Vampire Diaries" sorgen, denn zwischen ihm und Blondine Caroline scheint es zu knistern...

Wenn ihr mehr über Michael Malarkey wissen wollt, folgt ihm auf Twitter oder Instagram .

Neueste Vampir-Videos