Trau Dich - den REST erledige ich

Das Hochzeits-Horoskop: Widder

Ein kleines, unkompliziertes Fest für den Widder

Der Widder-Mann ist spontan und plant seine Hochzeit gerne kurzfristig. Genauso, wie die Flitterwochen. Hier gibt es die Hochzeits-Typologie für das Sternzeichen Widder.

Widder
© IStockphoto

Der Widder sieht die Ehe als Abenteuer, und in das stürzt er sich gern. Er ist sehr spontan und begeisterungsfähig, auch was seine eigene Hochzeit betrifft. Großartige Vorbereitungen sind ihm ein Graus. Wenn er sich zum Heiraten entschließt, muss alles schnell gehen. Gern organisiert der Widder-Mann seine Hochzeit selbst und schon einmal kurzfristig. Dabei ist es ihm nicht so wichtig, dass jedes Detail stimmt.

Hauptsache, der Ort der Feier ist gut gewählt: am besten das Lieblingsrestaurant oder ein Partykeller ganz in der Nähe. Die Hochzeit findet dann auch im engsten Kreis statt: nur mit der Familie und den besten Freunden. Um an entferntere Bekannte Einladungen zu verschicken, reicht schlichtweg die Zeit nicht mehr. So ein kleines, unkompliziertes Fest ist aber sowieso viel mehr nach dem Widder -Geschmack.

Auf der Hochzeit selbst fällt dem Widder dann noch ein, dass er ja gleich im Anschluss in die Flitterwochen starten will. Ein Anruf genügt und die Reise steht. Wozu gibt es schließlich so viele Last-Minute-Angebote! Wenn die Stimmung am besten ist, schnappt der Widder sich seine Liebste und ab geht es in den sonnigen Süden. Als Feuerzeichen braucht der Widder nämlich Sonne.

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt