- Bildquelle: Maarten de Boer 2017-2018 NBCUniversal Media, LLC.  All rights reserved. © Maarten de Boer 2017-2018 NBCUniversal Media, LLC. All rights reserved.

Die erste Staffel der dramatischen Serie hinterließ feuchte Augen bei den Fans und große Erwartungen an die zweite Staffel "This is Us". Ihr konntet Rebecca, Jack und die Kinder Randall, Kevin und Kate in ihrem liebenswert-turbulenten Alltag begleiten. Von der Geburt der Zwillinge über die liebevolle Aufnahme des Findelkinds Randall bis hin zum größten Schock für all jene, die die Abenteuer der Familie Pearson regelmäßig verfolgt haben. Am Ende der ersten Staffel befinden sich Rebecca und Jack vor ihrem Ehe-Aus und auch sonst blieben noch einige Fragen offen. Auf sixx.de erfahrt ihr endlich, wie es in der zweiten Staffel "This is Us" weitergeht.

Emotionen pur im Staffelfinale der ersten "This is Us"-Staffel

In den letzten Folgen der ersten Staffel gerät das Leben der Pearsons nahezu komplett aus den Fugen. Jack und Rebecca, befinden sich vor einem Eheaus und Kate gesteht Toby , dass sie für Jacks Tod verantwortlich ist. Doch es gab auch schöne Momente in den finalen Folgen von "This is Us". Zum Beispiel den Roadtrip von Randall und seinem leiblichen Vater William, der ihm seine Wurzeln näherbringen möchte. Während die schöne Zeit von etlichen Zuschauern mit einem wohligen Gefühl ums Herz verfolgt wurde, ließ der nächste Kracher nicht lang auf sich warten: Zahlreiche Fans litten mit Randall, als dessen Vater plötzlich zusammenbrach und wurden beim Anblick der wunderbar erfrischenden Trauerfeier für William von ihren Emotionen überwältigt.

Das hält die zweite Staffel "This is Us" für euch bereit

Das Finale der ersten Staffel ließ Fans weltweit mit offenen Fragen zurück: Was genau hat es mit Jacks Tod auf sich? Ist Kate wirklich verantwortlich für den Tod ihres Vaters? Wird Kate sich ihrem Freund Toby in Zukunft öffnen können? Werden Rebecca und Jack wieder zusammenfinden? Zumindest Jack scheint von ihrer Liebesgeschichte überzeugt zu sein und kündigt an, um Rebecca zu kämpfen. Und was passiert mit Kevin und seiner Ex-Frau Sophie? Nimmt Kevin das große Filmangebot in Los Angeles an und übersteht die junge Liebe diese Distanz? Fragen über Fragen – doch klare Antworten gibt es kaum.

Seit dem 26. September 2017 wird "This is Us" – Staffel 2 in den USA ausgestrahlt. In Kürze könnt ihr euch die neusten Folgen und weitere Clips auch auf sixx ansehen. Doch schon jetzt bekommt ihr auf bei uns auf sixx.de interessante Details zur zweiten Staffel zu lesen:

  • Die zweite Staffel wird wieder 18 Episoden beinhalten.
  • Laut Showrunner Dan Fogelman erfahrt ihr, wann und wie Jack gestorben ist (einen wichtigen Hinweis gibt es direkt zur Staffelpremiere!).
  • Die zweite Staffel startet genau ein Jahr nach dem Start der ersten Staffel, also mit dem 37. Geburtstag der Pearson-Kinder.
  • Die Serie beginnt unmittelbar nach dem großen Streit zwischen Jack und Rebecca.
  • Die "ältere" Rebecca steht in der zweiten Staffel stark im Fokus.
  • Randalls verstorbener Vater bekommt auch in der zweiten Staffel einen Auftritt.

Die Hauptdarsteller der zweiten Staffel

Diese "neuen" Hauptdarsteller dürftet ihr in der ersten Staffel bereits kennen- und lieben gelernt haben. Freut euch auf ein ausgiebiges Wiedersehen mit:

  • Jon Huertas als Miguel – ehemals bester Freund von Jack und später Stiefvater seiner Kinder
  • Alxandra Breckenridge als Sophie – Kates beste Freundin aus der Kindheit und die Ex-Frau von Kevin
  • Mackenzie Hancsicsak und Hannah Zeile – spielten bisher Kate als Kind und Teenager
  • Niles Fitch – spielte bisher Randall als Teenager
  • Faith Herman und Eris Baker als Annie und Tess – die Töchter von Randall
  • Logan Shroyer und Parker Bates – spielen Kevin zu unterschiedlichen Zeitpunkten

Ganz frisch an Bord ist Debra Jo Rupp, die als Linda über euren TV-Bildschirm flackert. Die Schauspielerin ist aus der Retro-Serie "Die wilden Siebziger" bekannt und spielt in der zweiten Staffel "This is Us" eine Sozialarbeiterin, die Beth und Randall bei der Adoption unterstützt.