Sarah Michelle Gellar ist Sydney Roberts
Sarah Michelle Gellar ist Sydney Roberts © © 2013 Twentieth Century Fox Film Corporation

Über Sydney:

Sydney Roberts leitet als Creative Director zusammen mit ihrem Vater Simon Roberts eine erfolgreiche Werbeagentur in Chicago. Das Vater-Tochter-Gespann könnte unterschiedlicher nicht sein: Während die zielstrebige, gut organisierte Sydney versucht, sich im Schatten ihres genialen Vaters einen eigenen Namen in der Branche zu machen, verwickelt sich Simon in eine verrückte Aktion nach der anderen. Oft bleibt es jedoch an Sydney hängen, die unorthodoxen Projekte ihres Vaters zu realisieren und das Chaos unter Kontrolle zu halten. Sydneys bester Freund ist ihr Kollege Andrew Keanelly.

Über Sarah Michelle Gellar:

* 14. April 1977 in New York City, New York, USA

Ihren Durchbruch als Schauspielerin schaffte Sarah Michelle Gellar 1997 mit ihrer Hauptrolle in der TV-Serie „Buffy – Im Bann der Dämonen“. Im gleichen Jahr spielte sie ihre erste große Kinorolle im Horrorfilm „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“, es folgten Auftritte in weiteren internationalen Erfolgen wie dem Drama „Eiskalte Engel“ (1999). Vor ihrer Rolle der Sydney in „The Crazy Ones“ war die Emmy-Award-Gewinnerin von 2011 bis 2012 in der Fernsehserie „Ringer“ zu sehen.

Text: ProSieben 

Mehr Informationen zu ihrem Vater, Simon Roberts (gespielt von Robin Williams), bekommt ihr hier. Alle Informationen zur Serie gibt's hier.