Sexy Beasts

Sexy Beasts: Dating-Horoskop über den Wassermann

Wassermann (21. Januar - 19. Februar)

Der typische Wassermann (21. Januar - 19. Februar) ist flippig und lässt keine Regeln gelten. Zumindest im Herzen ist er das, selbst wenn er sich nach außen hin bürgerlich geben sollte. Um einen Wassermann zu einem Date zu kriegen, darf man daher auf keinen Fall spießig wirken, denn sonst guckt er einen nicht mal von hinten an. Vielmehr muss man den Eindruck vermitteln, ein exotischer Vogel zu sein, der es mit dessen Exzentrizität aufnehmen kann. Das macht ihn wach, und dann ist es eigentlich gar nicht mehr schwierig.

Wassermänner sind spontan und legen auf Förmlichkeiten keinen Wert. Sie verabreden sich locker und zu allem möglichen, was gerade ihren Intellekt anregt und Spaß zu machen verspricht. Das kann heute ein Bootsrennen, morgen eine Veganparty und übermorgen ein schrilles Kabarett sein. Am besten, man kann sie schlagartig für etwas begeistern, wobei das oft eher Zufallstreffer sind und nicht das, was man sich vorher ausgedacht hatte. Essengehen ist allerdings weniger ihr Ding, und ein leichter Snack reicht ihnen meist völlig. Außer man findet ein fremdländisches Lokal, in dem es Speisen gibt, deren Namen man nicht mal aussprechen kann, oder lädt in ein Dunkelrestaurant oder zu einem Krimi-Dinner-Event ein.

Tipps für das Date mit einem Wassermann

Bereitet man sich auf das Date vor, gilt: Die Kleidung sollte ausgefallen, das Styling auf keinen Fall zu perfekt sein, und übertrieben gepflegt ist auch eher von Nachteil, weil das ja schon wieder den Spießer vermuten lässt. Und natürlich darf man sich selbst nicht dran stören, wenn der Wassermann im Knautschlook zur Abendgala oder sonst wie unpassend gekleidet erscheint; oder sich extrem aufstylt, obwohl man nur bis zur nächsten Currywurstbude wollte. Der Wassermann scheint es nicht zu bemerken, wenn man als Paar einen merkwürdigen Kontrast bildet, und überhaupt darf es einem nicht peinlich sein aufzufallen, zieht man mit ihm um die Häuser.

Nicht leicht zu überzeugen

Natürlich sollte einen der Wassermann geistreich finden: Wenn man seinen intellektuellen Luftsprüngen nicht folgen kann, wird er anfangen, sich lustig über einen zu machen (vielleicht ohne dass man es merkt) und sich unter Umständen noch während des Abends abseilen. Und auch was den Sex angeht, sind Wassermänner eher exzentrisch, wenn sie sich überhaupt dafür interessieren. Will man sie unbedingt rumkriegen, sollte man sich als Köder etwas Unkonventionelles ausdenken – das kann dann klappen, oder auch nicht…