Spargel mal anders! - Bildquelle: Foto: David Loftus© Foto: David Loftus

Für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage

Spargel Pariser Art
Spargel Pariser Art © Foto: David Loftus

Zutaten

  • je 1 Prise Salz und Zucker
  • 500 g grüner Spargel, Enden abgeschnitten

Für die Sauce

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 450 ml lauwarme Kalbs- oder Rinderbrühe
  • 2 EL Crème double
  • 2 Eigelb
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • Salz und weißer Pfeffer

Für die Sauce die Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Topf schmelzen. Das Mehl einstreuen und alles zu einer glatten Mehlschwitze (Roux) verrühren. Weiterrühren, bis die Mehlschwitze
goldgelb ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Brühe langsam unter Rühren zugießen.

Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Sauce bei mittlerer Hitze 10 Minuten sanft köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Wird die Sauce zu dick, noch etwas Brühe einrühren.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Mit Salz und Zucker würzen. Den Spargel hineingeben und in etwa 2 Minuten bissfest garen.

Die Sauce vom Herd nehmen. Crème double und Eigelbe unterziehen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken*. Den Spargel abgießen, mit der Sauce beträufeln und sofort servieren. 

* Servieren Sie die Sauce sofort. Auf gar keinen Fall darf sie wieder erhitzt werden, sonst gerinnt das Ei und die Sauce bekommt Klümpchen.

© Rachel Khoo, 2012

Zubereitung: 10 Minuten, Garen: 20 Minuten

Vielleicht mögt ihr auch Champignonsuppe? Jamie Oliver hat nämlich eine gezaubert!