Rachel Khoo

Roter Reispudding mit Mandelmilch von Rachel Khoo: Rezept

Riz rouge au lait d’amande: Roter Reispudding mit Mandelmilch

Milchreis besitzt etwas Anheimelndes, das bei vielen Menschen Kindheitserinnerungen weckt. Normalerweise wird er mit weißem Rundkornreis, Milch und Sahne zubereitet. Ich verwende jedoch viel lieber roten Camargue-Reis aus Südfrankreich. Er gibt dieser Süßspeise eine herrliche Farbe und ein nussiges Aroma, das die Mandelmilch noch unterstreicht. Und da mir Kalorien schlichtweg egal sind, gibt’s dazu noch eine Crème Chantilly.

Für 4 Personen

Roter Reispudding mit Mandelmilch von Rachel Khoo
Roter Reispudding mit Mandelmilch von Rachel Khoo © Foto: David Loftus

Zutaten: 

  • 160 g roter Reis
  • 500 ml ungesüßte Mandelmilch*
  • ½ TL Mandelaroma
  • 2 EL Zucker oder nach Geschmack

Für die Crème Chantilly

  • ½ Vanilleschote
  • 150 g Sahne
  • 4 EL Zucker

Reis, Mandelmilch und Mandelaroma in einen großen Topf geben und erhitzen. Den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze 25–30 Minuten sanft köcheln lassen, bis er ausgequollen ist, die Körner aber noch nussig aussehen. Dabei regelmäßig umrühren, damit der Reis nicht anbrennt.

In der Zwischenzeit für die Crème Chantilly die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Vanillemark, Sahne und Zucker in eine Rührschüssel geben und sehr steif schlagen.

Den Reis mit Zucker nach Geschmack süßen. Zum Servieren in vier Gläschen füllen und jeweils einen Klecks Crème Chantilly darauf geben. Der Pudding schmeckt warm oder kalt.**

* Mandelmilch bekommen Sie im Bioladen, im Reformhaus oder im Internet.

** Den Reis abkühlen lassen, dann abgedeckt etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Hier können Sie ihn einige Tage aufbewahren. Ist der Reis danach sehr fest, zum Auflockern etwas Mandelmilch
unterrühren.

© Rachel Khoo, 2012

Zubereitung: 5 Minuten, Garen: 30 Minuten

Probiert gerne auch mal die Birne Helene von Rachel Khoo!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt