Rachel Khoo

Muffins mit Käse, Schinken und Ei von Rachel Khoo: Rezept

Croque Madame muffins: Muffins mit Käse, Schinken und Ei

Im Grunde genommen ist ein Croque-Monsieur nichts anderes als ein getoastetes Käse-Schinken-Sandwich. Kommt zusätzlich noch ein Spiegelei darauf, wird daraus ein Croque-Madame (das Spiegelei erinnert angeblich an einen Damenhut). Was einen Käse-Schinken-Toast aber von einem Croque-Monsieur unterscheidet, ist der Käse: Beim Croque-Monsieur ist er wunderbar saucig. Und das macht einen Riesenunterschied! 

Für meine Croque-Madame-Version backe ich das Brot in Form einer Tasse, die mit der Käsesauce und dem Ei gefüllt wird. Köstlich für zwischendurch. Mit einem grünen Salat und ein paar Pommes frites ein leichtes Mittagessen, wie man es in französischen Cafés serviert. 

Ergibt 6 Stück

Muffins mit Käse, Schinken und Ei
Muffins mit Käse, Schinken und Ei  © Foto: David Loftus

Zutaten:

  • 6 große Scheiben Weißbrot, entrindet
  • 3 EL Butter, zerlassen
  • 75 g Schinken, in Würfel oder dünne Streifen geschnitten
  • 6 Eier (Größe S)

Für die Käsesauce (Sauce Mornay)

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml lauwarme Milch
  • ½ TL Dijon-Senf
  • ½ TL geriebene Muskatnuss
  • 30 g Greyerzer, reifer Comté oder herzhafter Hartkäse (z. B. Parmesan oder reifer Gouda), gerieben
  • Salz und Pfeffer

Für die Käsesauce die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl einstreuen und alles zu einer glatten Mehlschwitze verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und 2 Minuten abkühlen lassen. Die Milch in Por tionen in die Mehlschwitze rühren und den Topf wieder auf den Herd stellen. Senf und Muskatnuss einrühren und alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren, damit die Sauce nicht am Topfboden ansetzt. Ist die Sauce dick und cremig, den Topf vom Herd ziehen. Etwas Käse für die Garnitur beiseitelegen. Den restlichen Käse in die warme Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Sauce zu dick, mit etwas Milch verdünnen. Sind Klümpchen darin, die Sauce durch ein feines Sieb passieren.

Den Backofen auf 180 ˚C vorheizen. Die Brotscheiben mit einem Nudelholz flach rollen. Von beiden Seiten mit flüssiger Butter bestreichen. Die Scheiben in die Mulden einer Muffinform (mit sechs Mulden) legen und mit dem Boden eines kleinen Glases in die Form drücken. Den Schinken in den entstandenen Vertiefungen verteilen und jeweils 1 Ei daraufgeben. (Sind die Eier zu groß, etwas Eiweiß entfernen). Jedes Ei zuerst mit 2 Esslöffeln Käsesauce bedecken, dann mit etwas Käse und Pfeffer bestreuen. Die Muffins im Ofen 15–20 Minuten backen. (Die Backzeit hängt davon ab, wie weich die Eier sein sollen.) Sofort servieren.

© Rachel Khoo, 2012

Vorbereitung: 20 Minuten Backen 15–20 Minuten

Ganz einfach nachmachen könnt ihr die Muffins auch mithilfe der Videoanleitung! Auch super lecker für den Morgen: Käseomelett mit Erbsen von Jamie Oliver

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt