- Bildquelle: Foto: David Loftus © Foto: David Loftus

Für 6 Personen als Beilage

Kartoffelgratin mit Sahne
© Foto: David Loftus

Zutaten: 

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 300 ml Milch
  • 300 g Sahne
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück weiche Butter
  • frisch gehackte Petersilie oder Dill (nach Wunsch)

Die Kartoffeln schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Milch, Sahne, Muskatnuss, Senf und Salz in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200˚C vorheizen. Die Knoblauchzehe längs halbieren und eine Auflaufform damit ausreiben. Die Form dann mit Butter ausstreichen.

Die Kartoffel-Sahne-Mischung in die Form füllen und gleichmäßig darin ver teilen.

Im Backofen in 35–40 Minuten goldbraun backen. Das Gratin nach Wunsch noch mit Petersilie bestreuen. Heiß servieren. Dazu schmeckt ein schlichter grüner Salat.

Variante als leichtes Hauptgericht:

Das Gratin verwandelt sich im Handumdrehen in ein Hauptgericht für 4–6 Personen. Heben Sie dafür noch 200g klein geschnittenen Räucherlachs, die abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange und 1 Handvoll frisch gehackten Dill unter die Kartoffelmischung. Dann wie beschrieben backen.

© Rachel Khoo, 2012

Zubereitung: 15 Minuten Garen: 45–50 Minuten

Der Räucherlachs von Jamie Oliver zum Beispiel würde toll dazu passen!