Rachel Khoo

Kartoffel-Fladen mit Schinken, Tomaten und Spiegelei von Rachel Khoo: Rezept

Kartoffel-Fladen mit Schinken, Tomaten und Spiegelei

Als ich ein Kind war, gehörte ein deftiges Frühstück als Abendessen-Ersatz einfach dazu. Es gab das typisch britische „Fry-Up“: Bohnen auf Toast oder Räucherhering. Das hier ist eine aufgemöbelte Version des Fry-Ups. Ich nehme einen Kartoffelfladen statt des traditionellen Röstis und die Tomaten sind eine gesunde Alternative für Ketchup.

21.08.2014
Kartoffel-Fladen mit Schinken, Tomaten und Spiegelei
Kartoffel-Fladen mit Schinken, Tomaten und Spiegelei © Foto: David Loftus
Zutaten für Portionen
160g Kartoffelmehl
80g weißes Mehl
170ml warme Milch
100-110ml warmes Wasser
6g Trockenhefe
1 TL Salz
1/2 TL Backpulver
2 große Schinken-Steaks (450 g Gesamtgewicht)
2 TL Senf
2 TL Ahornsirup
4 Eier
250g Kirschtomaten an der Rebe
1 Sonnenblumen- oder Pflanzenöl zum Braten
1 paar Ausstecher mit 8cm Durchmesser
1 paar Backringe mit 9cm Durchmesser

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1: Erwärmt vorsichtig die Milch.
Schritt 2: Gebt Mehl und Hefe in eine Schüssel. Gießt Milch und Wasser dazu und rührt die Mischung mit einem Schneebesen glatt. Die Konsistenz sollte sahneartig sein.
Schritt 3: Deckt den Teig mit Frischhaltefolie ab und lasst ihn bei Raumtemperatur für 1 bis 2 Stunden ruhen, bis sich Blasen an der Oberfläche gebildet haben.
Schritt 4: In der Zwischenzeit  könnt ihr den Backofen auf 20°C vorheizen. Legt die Tomaten (noch an der Rebe) auf ein Backblech, bestreut sie mit Meersalz und lasst sie für 10 Minuten im Ofen bis sie platzen. Stellt Sie zur Seite. Schaltet den Ofen auf 160°.
Schritt 5: Rührt Salz und Backpulver in den Teig.
Schritt 6: Erhitzt 2 EL Öl in einer robusten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze.
Schritt 7: Nehmt einen geölten Backring und gießt eine Kelle Teig hinein.
Schritt 8: Nach etwa fünf Minuten - wenn die Oberfläche gerade fest ist und sich Blasen bilden - den Ring abnehmen und den Bratling wenden.
Schritt 9: Für zwei bis drei Minuten backen bis sie goldbraun sind.
Schritt 10: Mit dem restlichen Teig wiederholen. Er sollte für 4-5 Exemplare reichen (manchmal misslingt der erste). Stellt sie auf einem Kuchengitter zur Seite.
Schritt 11: Gebt das Pflanzenöl in eine große Pfanne und erhitzt es auf mittlerer Stufe. Fügt den Schinken hinzu und bratet ihn für ein bis zwei Minuten von jeder Seite. Bestreicht die Oberseite mit Senf und Ahornsirup und nehmt sie aus der Pfanne.
Schritt 12: Nehmt die Ausstecher, um den Schinken in vier Stücke zu schneiden. Erwärmt sie auf einem Backblech im Ofen, während ihr die Eier zubereitet.
Schritt 13: Ölt die Ringe noch einmal. Erhitzt etwas Öl in der Pfanne, schlagt die Eier in die Ringe und bratet sie für 2 -3 Minuten, bis das Eiweiß fest geworden ist.

Anrichten:

Legt die Kartoffelfladen auf einen Teller. Bedeckt ihn mit einer Schinkenscheibe und dem Spiegelei und legt eine Tomatenrebe obendrauf.

© Rachel Khoo, 2012

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt