Dass sie ausgerechnet gegen Emmy Russ ausgeschieden ist, hat Simone Mecky-Ballack nicht überrascht. Sie und Ikke Hüftgold haben in den letzten Tagen oft beim jeweils anderen über Emmy Dampf abgelassen. Das fanden die Zuschauer wohl nicht so toll, vermutet Simone. Bei Melissa Khalaj und Jochen Bendel erzählt Simone, wie die Blondine im Märchenland war.

Und Action!

Dass Emmy anstrengend sein kann und sich für die Kamera präsentieren will, überrascht wohl niemanden, aber Simone legt noch einen drauf. "Emmy war so on point. Die hat die ganze Zeit nur gelegen und geschnarcht. Und wenn sie dann das Gefühl hatte, dass sie irgendwie im Bild ist, dann ist die abgegangen wie Schmitz' Katze und hat vor der Kamera gedanced." Um es Melissa und Jochen besser veranschaulichen zu können, imitiert Simone Emmy auch noch. "Das ist uns irgendwann so auf den Keks gegangen, dass wir irgendwann mal drüber waren."

Emmy und ihre Brüste

Doch das ist Emmy scheinbar nicht aufgefallen. Laut Simone fänden es aus Emmys Sicht wohl alle Bewohner toll, wenn sie mit ihren Brüsten wackelt und sich zur Schau stellt. Sogar Werner! Aber die Realität sah Simone zufolge anders aus. Denn wenn die "Betroffenen" neben Simone saßen, hätten sie sich ihr offenbart. So habe Werner zu Simone gesagt, dass ihn Emmys Verhalten alles andere als anturnen und ihm auf die Nerven gehen würde. 

"Ich war ja sowieso von Anfang die, die gesagt hat, mir geht das auf den Keks mit den Brüsten den ganzen Tag." Ein paar Stunden zuvor hätten die beiden noch ein gutes Gespräch geführt, bei dem Simone dem freizügigen Verhalten auf den Grund gegangen ist. Dabei habe Emmy Simone von ihrem Vater erzählt und dass sie mit seiner Ablehnung nicht zurechtkomme. Das habe wiederum die Muttergefühle in Simone geweckt. Emmy habe ihr sogar leid getan.

Aus Simones Sicht schien alles geklärt zu sein, aber Pustekuchen! Rache ist süß, dachte sich wohl Emmy und hat Simone bei der Nominierung "in die Pfanne" gehauen.

Unten ohne: intime Details

Zum Ende ihres Besuchs bei Melissa und Jochen beantwortet Simone wie die anderen Exit-Bewohner noch Fragen der Zuschauer. Dabei verrät Simone auch noch, dass Emmy sich immer viele Gedanken darüber gemacht habe, welchen Schlüpfer sie heute anziehen sollte, aber bei den Challenges teilweise gar keine Unterwäsche getragen habe. "Sie ist komplett fake" so Simone und das ist es, was sie an Emmys Charakter stört.

Dieses Spiel hat Simone verloren, aber die verbliebenen Bewohner kämpfen weiter. Jetzt geht es um den Einzug ins Finale. Heute Abend um 22:15 Uhr geht es weiter mit "Promi Big Brother - Die Late Night Show" auf sixx - direkt im Anschluss an "Promi Big Brother" auf SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren:

Aktuelles zu Promi Big Brother 2020

Alle News zur Sendung

Die Gäste der Late Night Show