- Bildquelle: sixx © sixx

Und da waren es nur noch vier. Katy Bähm und Emmy Russ sind ganz knapp am Finale vorbeigeschrammt, aber dafür haben sie in "Promi Big Brother - Die Late Night Show" die Gelegenheit, über ihre ehemaligen Mitbewohner auszupacken. So manch einer bekommt ordentlich sein Fett weg. Oder besser gesagt sie.

Das Ding mit Simone

Der Altersdurchschnitt im Märchenland wurde durch den Rauswurf von Katy und Emmy so weit angehoben, dass Mischa Mayer mit seinen 28 Jahren auch nicht mehr viel ausrichten kann. Nun aber zu den wirklich wichtigen Dingen: Was haben Katy und Emmy über die anderen Bewohner zu sagen? 

Katy Bähm macht den Anfang. Auf die Frage eines Zuschauers, mit wem Katy gar nicht klar gekommen ist, antwortet Katy: "Es war Simone. Die wirkte von Anfang an total unsympathisch auf mich. Die hat mir das Gefühl gegeben, dass sie mich direkt nicht leiden kann."

Dabei kommt auch die Szene mit dem Lagerfeuer zur Sprache. Laut Katy, hat Simone gesagt, dass sie sie schon den ganzen Tag nervt und nur im Mittelpunkt stehen will. "Ich hätte mir von ihr zum Beispiel gewünscht, dass sie mich anspricht und sagt: 'Du, ich komm ein bisschen mit dir nicht klar'", sagt Katy. Ihr Verhältnis zu Simone war spätestens seit der Sache am Whirlpool angespannt, aber sie ist sich sicher, dass sie früher oder später eh aneinandergeraten wären. 

Jochen lässt es sich nicht nehmen, Katy auf etwas aufmerksam zu machen: "Sie [Simone Mecky-Ballack] hat ja auch in der Live-Show gesagt, sie ist eh durch mit dir!" Katy antwortet: "Ich bin durch mit ihrem Fakeness-Sein, ganz ehrlich." Dann äfft sie Simone nach: "Ach, ich lad dich zu mir nach Hause ein, wenn wir am Lagerfeuer sind und ich bestell noch extra viel Holz, damit du viel Feuer bei mir machen kannst, du magst das ja."  Katy tippt sich an die Stirn: "Ich dachte mir: "Hier Bitch, ganz ehrlich."

"Rentner-Big-Brother"

Eins ist Jochen und Melissa immer noch ein Rätsel: Warum haben sich Katy und Emmy von den alten Bewohnern in die Pfanne hauen lassen? Emmy kontert mit einem "Ich wünsche euch viel Spaß bei Rentner-Big-Brother". Das bringt ihr Lacher der Moderatoren und von Katy ein. Als nach Emmys Seitenhieb die feiernden Bewohner im Märchenschloss eingeblendet werden, sind Katy und Emmy eindeutig genervt. "Ich fühl mich voll hintergangen! Mir noch eine Szene machen "wir werden dich vermissen tralala" und jetzt da so [tanzen]", sagt Katy.

Auf eins warten wir aber immer noch: Und zwar auf das Baby von Emmy und Mischa. In dem Augenblick, in dem Emmy Mischa zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn für sich reserviert. Da Mischa leider auf Brünette steht, hat er sich Adela, aber Emmy gesteht: "Ihr habt die Hälfte nicht mal mitbekommen von den Scherzen, die Mischa mir immer gemacht hat. Also Mischa und ich werden definitiv noch ..."

Alle gegen Emmy

Auch die Moralapostel-Ansprachen von Ikke, Werner und Simone an Emmy werden natürlich angesprochen. "Hast du dir irgendetwas zu Herzen genommen?", fragt Melissa. "Irgendwo kann es mir gar nicht viel bedeuten, weil das sind ja fremde Menschen für mich letzten Endes. Die kennen mich nicht, sie wissen nicht, wie ich privat bin und ich habe Eltern. Sie tun ja so, als hätte ich gar keine und müssen mir die ganze Zeit irgendetwas beibringen. Irgendwo hat es genervt, irgendwo war es auch schön, aber irgendwo auch total unglaubwürdig", antwortet Emmy und beendet den letzten Satz mit einem kleinen, versehentlichen Bäuerchen.

Wer heute zu Gast bei Melissa und Jochen in der "Promi Big Brother - Die Late Night Show" ist, erfährst du um 23:55 Uhr auf sixx - direkt im Anschluss an "Promi Big Brother" auf SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren:

Aktuelles zu Promi Big Brother 2020

Alle News zur Sendung

Die Gäste der Late Night Show