Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Frag Paula: Das erste Mal - So wird es schön und schmerzlos

Staffel 1

Viele haben Angst vor ihrem ersten Mal. Paula erzählt von ihrem ersten Mal und gibt euch Tipps, damit ihr keine Schmerzen, sondern Spaß dabei habt. "Frag Paula"! - Die nächste Folge seht ihr am Mittwoch um 23:35 Uhr nur hier auf sixx.de!

14.10.2016 18:03 | 2:13 Min | © sixx.de

Container Name

"Paula kommt"

Das erste Mal schmerzlos genießen: So klappt's

Kann das erste Mal auch schmerzlos sein? Aber ja, weiß Paula Lambert. Während zwar viele von Blutungen oder Zwicken beim ersten Eindringen des Penis berichten, kommt alles auf die richtigen Vorbereitungen und vor allem auf die Entspannung an – und dann macht es sogar richtig Spaß!

Die Grundbedingungen, die stimmen sollten

Damit das erste Mal schmerzlos ist und in positiver Erinnerung bleibt, solltet ihr nicht davor zurückschrecken, eine Vorbereitungen zu treffen. Sprecht mit eurem Liebsten darüber, dass ihr mit ihm eure ersten sexuellen Erfahrungen sammeln wollt. Dann spielen eine Reihe verschiedener Dinge eine Rolle: Wo wollt ihr euch lieben, wann und auch wie? Auch wenn es zu geplant wirken mag, gerade beim ersten Mal ist es wichtig, dass euch keine Fragen mehr im Kopf umherschwirren und ihr euch voll und ganz auf die neue Situation einlassen könnt.

Das erste Mal: Schmerzlos und wunderschön

Sprechen ist also das A und O, wenn du das erste Mal ohne Schmerzen erleben möchtest. Macht eurem Gegenüber klar, dass er jetzt die Grundsteine eurer Sexualität legt und dass ihr euch wünscht, dass es etwas Besonderes wird – ohne dass ihr Druck macht. Achtet also darauf, sanft und behutsam miteinander umzugehen. Erkundet eure Körper gegenseitig und lasst euch dabei ganz viel Zeit. Ein ausgiebiges Vorspiel ist die beste Vorbereitung für das erste Mal. Ihr entspannt, bekommt Lust, werdet feucht und könnt schließlich den Liebesakt viel intensiver genießen, weil ihr bereits stimuliert seid.

Wenn es doch zu Schmerzen kommt

Trotzdem sind Schmerzen beim ersten Mal nicht ausgeschlossen. Immerhin wird das Jungfernhäutchen durchtrennt. Aber ihr braucht nicht ängstlich zu sein – mehr als ein kurzes Ziehen oder Brennen spüren nur die wenigsten. Angst ist übrigens der größte Feind, wenn das erste Mal schmerzlos ablaufen soll. Durch die Anspannung verkrampft ihr und das Eindringen wird erschwert. Macht euch locker und genießt die Nähe, die ihr zu eurem Partner verspürt. Wer zusätzliche Hilfe sucht, ist mit Gleitgel gut beraten. Benutzt ihr jedoch ein Kondom, achtet darauf, ein Mittel zu wählen, das nicht auf Ölbasis ist – denn das macht das Latex porös.

Fazit: Wer das erste Mal schmerzlos genießen möchte, sollte darauf achten, dass er sich wohlfühlt. So kann aus den ersten sexuellen Erfahrungen ein unvergessliches Erlebnis werden, denn ihr seid nicht angespannt und könnt euch auf die Liebkosungen einlassen.

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-tut-fingern-eigentlich-weh-und-was-muss-man-dabei-beachten-clip

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/staffel-1/11-staffel-1-episode-1-orgasmus-so-komme-ich-am-besten-ganze-folge