Paula kommt

Sex-Expertin Paula Lambert im sixx-Interview

"Loslassen können ist die wichtigste Fertigkeit für tollen Sex"

Sex-Expertin Paula Lambert stand uns im sixx-Interview Rede und Antwort und verrät mehr über ihre Sendung "Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten", gibt aber auch Einblicke in ihr ganz persönliches Sexleben. Mehr dazu lest ihr hier.

25.09.2013 13:00 Uhr
Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten ab November auf sixx
Ab November dreht sich in "Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten" alles um Sex und Liebe. © sixx/Marc Rehbeck

Biografie von Paula Lambert

Paula Lambert wurde am 26. April 1974 in München geboren. Ab 8. November und dann immer freitags 22.30 Uhr moderiert sie "Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten" auf sixx. Paula ist zudem als Autorin tätig ("Keine Panik, ich will nur Sex: Auf der Suche nach dem Mann für jede Lage" (2010), "Eine Frau mit Penetrationshintergrund" (2012) und "Brüste. Das Buch" (2012)). Im Interview spricht Paula über ihr erstes Mal, Männerduft und das "gönnen können".

Wann war dein erstes Mal?

"Zeitgleich mit meiner besten Freundin. Allerdings nicht im selben Zimmer, ja, nicht mal in derselben Wohnung. Es hatte trotzdem etwas ungemein Verbindendes. Vor allem im Erstaunen darüber, wie schnell zwei Minuten vorübergehen können."

Dein peinlichstes/lustigstes Sex-Erlebnis?

"Peinlich in dem Sinne sollte es beim Sex nicht geben. Und lustig sollte es immer sein! Da ein spezielles Mal rauszupicken, ist unmöglich. Vielleicht dieses eine Mal, wo sich die Tür der Gartenlaube plötzlich geöffnet hat während einer Grillparty. Mit Anfang Zwanzig bekommt man da noch rote Wangen."

Magst du Rollenspiele?

"Nicht besonders. Aber Rollenspiele bieten gute Resonanzräume, um die eigene Erfahrungswelt zu erweitern oder auszukundschaften. Manchen Menschen fällt es leichter, in Rollen die Kontrolle loszulassen. Dabei ist 'loslassen können' die wichtigste Fertigkeit für tollen Sex. "

Wen findest du erotischer, Männer oder Frauen?

"Ich persönlich fühle lieber Männer, sehe aber Frauen lieber an. Ich mochte runde Formen immer lieber. Den Geruch von Männern finde ich unwiderstehlich. Auf keinen Fall sollten Männer überparfümiert herumlaufen. Nichts riecht herrlicher als ein Männerkörper, der sich gerade angestrengt hat."

Was war dein persönlicher Höhepunkt?

"Der Moment, in dem sich mit einem Mann zum ersten Mal Körper und Seele verbinden. Guter Sex ist ja nicht nur eine Frage der Technik, sondern des Gönnenkönnens."

Was macht "Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten" so besonders?

„Der Tiefgang. Wir reden nicht über Technik, sondern über das sexuelle Sein. Die Natürlichkeit des Bedürfnisses und das Wesen der menschlichen Sexualität. Dildo-Tests wird es mit mir nicht geben."

"Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten" mit Paula Lambert ab dem 8. November immer freitags 22.30 Uhr auf sixx!

Nicht nur ihr Gesicht ist vielen Frauen und Männern bekannt, auch ihre große Klappe und ihr unverblümtes Reden über die Liebe, Sex, Sex und Sex. Im Interview mit sixx erzählt Paula Lambert freimütig, dass sie sich ihr erstes Mal länger vorgestellt hat, rot geworden ist, als sie bei einer Grillparty im Gartenhaus erwischt wurde und den natürlichen Geruch von Männern einfach unwiderstehlich findet. Und wusstet ihr, dass die Sex-Expertin lieber Frauen anschaut als Männer? Kein Wunder, dass ihre Sendung "Paula kommt! Sex und gute Nacktgeschichten" dermaßen erfolgreich ist – bei so viel Offenheit!