Paula kommt

Sexhoroskop 2015: Fische

Fische: Die Romantiker

Menschen mit Sternzeichen Fische wissen, lesen ihrem Partner jeden Wunsch von den Augen ab. Sie sind zärtlich und sehnen sich auch selbst nach Geborgenheit.

Fische sind Träumer. Es gibt sie in zwei "Sexausführungen": Entwede...
Es gibt zwei "Fischarten": Sexmuffel und Sexsüchtige! © iStock

Fische-Menschen (20. Februar - 20. März) sind verträumt, romantisch und die wunderbarsten Liebhaber und Geliebten, die man sich vorstellen kann. Sie ahnen fast telepathisch, was sich ihr Partner wünscht, und erfüllen seine Bedürfnisse unvergleichlich. Ihre eigene Sehnsucht zielt hingegen auf Schutz und Geborgenheit in einem möglichst sicheren Rahmen. Wann dieser Wunsch 2015 auf Wirklichkeit trifft, ist in den nächsten Abschnitten nachzulesen…

Sex-Jahrestrend für die Fische:

Saturn sorgt für Unbehagen, während Pluto die Fische stützt. Bis Sommer fühlen sie sich etwas unruhig, was auch ihr Lustempfinden beeinträchtigt. Deutlich stabiler wird dann die zweite Jahreshälfte.

Höhepunkte:

Vom 27. Januar bis zum 20. Februar stehen die Liebesplaneten Venus und Mars in den Fischen! Das ergibt eine wunderbare Energie zum Kuscheln und Träumen. Am schönsten ist die Zeit allerdings für diejenigen, die bereits in einer festen Beziehung sind und diese neu anfachen wollen. Affären und One-Night-Stands sind zwar ebenfalls möglich, aber wer mehr erhofft als eine schöne Nacht, dem droht die Enttäuschung.

Verlässlicher ist die Energie vom 31. März bis zum 11. April mit Venus und Mars in Stier: Neue Partnerschaften sind jetzt nicht nur herrlich erotisch und sinnlich, sondern haben die Substanz sich dauerhaft zu entwickeln. Wer schon verpartnert ist, sollte die Ostertage unbedingt nutzen und intimere Stunden genießen.

Ähnlich solide ist auch die Zeit vom 8. Oktober bis zum 8. November, in der ebenfalls neue Lieben gestiftet werden: Mit den Liebesplaneten in Jungfrau können sich die Fische ohne ihre Urangst hingeben, enttäuscht zu werden. Nun ist nämlich alles echt!

Besondere Geburtstagskinder:

Die Fische-Geborenen vom 20. – 28. Feburar sollten 2015 vorsichtig sein, was die Wahl neuer Partner angeht: Neptun kann allerlei vorgaukeln, was Saturn dann schnöde enttarnt. Daher gilt: Lieber auch mal auf den Sex verzichten, als sich leidvolle Probleme einhandeln!

Die Geborenen vom 4. – 6. März profitieren hingegen von einer starken plutonischen Energie: Ihre Sexualität ist selten kraftvoll, hinzu kommt ein intensives Gefühl von Getragensein.