Paula kommt

Sexhoroskop: Krebs

Krebs: Die Einfühlsamen

das Sternzeichen des Krebses(22. Juni - 22. Juli) verspricht Einfühlsamkeit und kleine Rollenspiele im Bett. Sex ohne Liebe ist bei ihnen undenkbar, weshalb sie sich wohl auch ab und an Gefühle einbilden.

24.04.2014 14:30 Uhr
Krebse sind einfühlsame Sternzeichen, die aber im Bett auch gerne mal in eine...
Krebse sind sehr einfühlsam - ohne Liebe gibt es auch keine körperliche Nähe! © iStock

Krebse sind absolute Gefühlsmenschen, für die es undenkbar ist, mit jemandem einfach nur "für Sex" ins Bett zu gehen: Romantik ist daher unabdingbarer Teil ihres Vorspiels. Um dann auch wirklich die vollkommene Verschmelzung zu erleben, wollen sie, dass ihr Partner beim Sex nicht weniger befriedigt ist als sie selbst, so dass sie kaum wie ein anderes Sternzeichen in dessen Bedürfnisse hineinspüren: Krebs-Männer stehen im Ruf, in unvergleichlicher Weise zu wissen, "was Frauen wollen", und Krebs-Frauen gelten geradezu als Inbegriff weiblicher Anschmiegsamkeit und Hingabe.

Kleine Rollenspiele im Bett

Ein zärtliches Vorspiel mit viel Streicheln und Küssen ist für beide ganz wichtig, wobei schon mancher mit Entzücken entdeckt hat, dass Krebse eine ausgeprägte Vorliebe für alles Orale haben. Gerne geben sie sich im Bett auch etwas kindlich und lieben es, in ihrem Gegenüber väterliche oder mütterliche Beschützerinstinkte zu wecken: Nicht nur Krebs-Frauen spielen dabei oft das verführbare, naive und manchmal auch etwas versaute kleine Mädel. Auch Krebs-Männer machen gerne den frechen Buben, der seine Partnerin einerseits herausfordert und sich andererseits bei ihr einkuscheln möchte.

Reife Partner

Attraktiv finden Krebse daher Partner, die etwas älter sind als sie oder zumindest eine gewisse Reife ausstrahlen: Krebs-Frauen lieben große stattliche Männer, Krebs-Männer suchen liebenswerte Pölsterchen und ausgeprägte Kurven, und an weiblichen Brüsten könnten sie ewig herumspielen. Leider gaukeln Krebse sich selbst und ihren Partnern manchmal Gefühle vor, die gar nicht wirklich vorhanden sind, nur um auf dieses unentbehrliche Aphrodisiakum nicht verzichten zu müssen. Sie haben dabei aber gar nicht den Eindruck zu betrügen, denn im Hier und Jetzt ist alles real für sie – und morgen ist eben morgen und Gefühle sind halt immer im Fluss. Besonders gilt dies für Krebsmänner, die sich gerne auch nebenbei etwas Befriedigung verschaffen. Krebsfrauen sind ziemlich treu, wenn sie – oft nach allerlei Selbsttäuschungen - in einer festen Beziehung angekommen sind. Ein erotischer Killer bei Krebsen ist leider das Familienleben, in dem sie so aufgehen können, dass alles andere in den Hintergrund tritt.

Erogene Zonen: Mund und weibliche Brust

Ideale Sex-Partner: Kuschel-Stiere und Beschützer-Steinböcke