Erstes Date: Tipps für Rendezvous

Wichtiger als das perfekte Gesicht und Modellmaße sind Männern Frauen, die wissen, was sie wollen und Humor haben. Ähnliche Interessen sind ebenfalls von Vorteil – aber nur, wenn sie der Wahrheit entsprechen. Wisst ihr nicht, was ‚Abseits‘ bedeutet und wer Manuel Neuer ist, bringt es nichts, so zu tun, als ob ihr euch für Fußball interessiert. Spätestens bei der ersten Nachfrage fliegt ihr auf. Seid lieber ehrlich und steht zu dem, was euch wirklich wichtig ist.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – das gilt auch für euer erstes Date. Tipps rund ums erste Beschnuppern sind daher: Hört ihm zu, wenn er erzählt und kommentiert das Gesagte gelegentlich interessiert. Ihr müsst nicht gleicher Meinung sein, aber eine Meinung haben solltet ihr schon – und sei es auch nur, dass ihr findet, am Sonntag sollten alle Läden zum Shoppen geöffnet haben.

Wer zahlt? Weitere Erstes Date-Tipps

Einladen lassen oder getrennte Rechnungen? Das handhabt jeder anders. Tipp: Geht nicht davon aus, dass er bezahlt, sondern bietet zumindest an, dass ihr euch die Rechnung teilt. Schlägt er vor, dass er einlädt und ihr euch ein andermal revanchiert – umso besser, vorausgesetzt ihr seid ebenso scharf auf ein zweites Date.

Ende gut, alles gut? Ob große Liebe oder One-Night-Date – das entscheidet sich nicht nach dem ersten Treffen. Ob ihr euch wiederseht, hingegen schon. Schafft daher klare Verhältnisse, wenn ihr fragt, ob er noch andere Eisen im Feuer hat. Seid ehrlich, wenn das erste Date auch das letzte war – so wissen beide Seiten, woran sie sind.

Erkennt man in nur sieben Sekunden ob der Mann Top oder Flop ist? Wir haben den Test gemacht. Wenn aus dem ersten Date eine Beziehung geworden ist, habt ihr es geschafft! Wir haben Tipps für eine glückliche Beziehung.