- Bildquelle: Nigella Lawson 2008 © Nigella Lawson 2008

Prall gefüllte Kartoffelschalen

Ergibt 20 gefüllte Kartoffelschalen

Nigellas Weihnachtsküche
Nigellas Kartoffelschalen sind nicht nur prall gefüllt sondern auch richtig gut. © Nigella Lawson 2008

Zutaten:

10 Backkartoffeln, mehlig kochend
2 Tassen geriebener Cheddarkäse ("sharp")
1 Tasse Schmand
4 Frühlingszwiebeln
½ Teelöffel Salz
eine gute Ladung schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Esslöffel Worcestershiresauce
10 Scheiben Bacon
Öl zum Braten

Als ich die Kartoffelschalen zum ersten Mal zubereitete – ich wollte mein eigenes Rezept schreiben – habe ich auf den Bacon verzichtet. Weil ich die Schalen zu einem Stück Fleisch essen wollte, schien es überflüssig, sie auch noch mit Schinkenspeck zu füllen. Weit gefehlt – denn ohne Bacon sind die Kartoffelschalen nicht PRALL gefüllt. Wenn Sie die Schalen allerdings ohne Bacon servieren möchten, damit Ihre vegetarischen Freunde nicht leer ausgehen, können Sie die knusprigen Schinkenstückchen auch in einer separaten Schüssel servieren.

Zubereitung:

 

- Ein bis zwei Tage bevor Sie die Schalen füllen, backen Sie die Kartoffeln (vorher anstechen) 90 Minuten lang bei 200 Grad. Je nach Größe der Kartoffeln kann die Zeit variieren; auf jeden Fall müssen die Schalen knusprig und das Innere weich sein.
- Sobald Sie die heißen Kartoffeln anfassen können, halbieren Sie sie, entfernen das Fleisch mit einem Löffel und legen es in eine Schüssel.
- Legen Sie die Schalen auf ein Tablett. Wenn sie abgekühlt sind, bedecken Sie die Schalen, bis sie gefüllt werden. Lassen Sie auch das Kartoffelfleisch abkühlen, bevor sie es abdecken.
- Sobald Sie die Schalen füllen wollen, heizen Sie Ihren Ofen auf 200 Grad vor.
- Geben Sie 1 ¾ Tassen Käse und den Schmand zum weichen Kartoffelfleisch.
- Anschließend schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke und mischen sie mit dem Salz, dem Pfeffer und der Worcestershiresauce unter die Füllung.
- Füllen Sie die Masse mit einem Löffel in die Kartoffelschalen und legen Sie die vollen Schalen dicht nebeneinander auf ein Backblech. Verteilen Sie den restlichen Käse darüber und backen Sie die Schalen 20 – 30 Minuten, bis sie goldbraun sind.
- Braten Sie den Bacon in Öl (oder grillen Sie ihn), bis er knusprig ist. Anschließend zerkrümeln Sie die Scheiben und verteilen die Krümel auf den Kartoffelschalen, um sie wirklich prall zu füllen.

Vorkochen:
Füllen Sie die Kartoffelschalen wie beschrieben. Geben Sie den Käse und die Baconkrümel darüber (alternativ können Sie den Bacon auch nach dem Backen zugeben), bedecken alles locker und stellen es in den Kühlschrank. So halten sich die vorbereiteten Schalen bis zu zwei Tage. Wie beschrieben backen.

Einfrieren:
Füllen Sie die Kartoffelschalen wie beschrieben. Im Gefrierbeutel können Sie die Schalen nun bis zu eine Woche lang im Tiefkühlfach aufbewahren. Legen Sie die gefrorenen Schalen auf ein Backblech und bedecken sie lose mit Aluminiumfolie. 35 – bis 40 Minuten backen; nach 15 Minuten entfernen Sie die Aluminiumfolie.

Nigellas Weihnachtsküche - immer samstags 14.30 Uhr auf sixx!

(c) Nigella Lawson 2008