- Bildquelle: Sat.1 emotions © Sat.1 emotions

Ob in Berlin, Köln, Dortmund oder Düsseldorf – zu lachen gab es bei den Dating-Versuchen in "Mein perfektes Date" stets etwas, denn in der Liebe ist es nicht immer einfach. Da spielen Aufregung und das gleichzeitige Bedürfnis gut rüberzukommen eine ganz große Rolle. Unser Dating-Experte Emanuel Albert, der seine Kenntnisse auch bei "Mein perfektes Date" zum Besten gab, blieb auch ab und an der Atem weg, doch für uns hat er die vier wichtigsten Dating-Tipps zusammengefasst:

Dating als Übungsfeld

Dates laufen viel häufiger schief als man denkt, doch was macht man daraus? Schmeißt man es weg oder denkt man sich "Das ist jetzt eine tolle Übungsgelegenheit"? Großartig, wenn man bleibt. Ist der andere z.B. sehr schüchtern und wortkarg, es kommt kein richtiges Gespräch zustande, dann ist das die perfekte Gelegenheit, um zu probieren, mit welchen Flirt-Sprüchen man diesen Stummfisch aus sich herausholen kann.

Kreatives Dating

Es gibt viel mehr verrückte Möglichkeiten für Dates, als die Leute wissen. Es lohnt sich, sich Gedanken zu machen. Besonders gut, wenn man schon ein wenig über den anderen weiß. Hat sie eine Sportart erwähnt, die sie interessiert? Hat er ein Lieblingsessen? Klettern, Picknick, Kutschentour - schon in kurzer Zeit hat man ein ganz tolles Date zusammengestellt.

Wer nur an sich denkt, fliegt raus

Viele haben während des Dates nur die Ego-Perspektive. "Wie komme ich an?" - "Ist der andere überhaupt richtig für mich?" Wer in Gedanken um sich selbst kreist, öffnet sich nicht für den anderen, stellt sich nicht auf den anderen ein. Am besten kommt man aus der One-Man-Show raus, wenn man dem anderen offene Fragen stellt und aktiv zuhört ("Aha", "Wie gefällt Dir ein Urlaub am besten?").

Keine offenen Abcheckerfragen

Natürlich ist es elementar, was der andere von Treue hält, ob Kinder geplant sind oder ein Umzug denkbar ist. So eröffnet man kein Date. "Ich muss doch sehen, ob er zu mir passt," hört der Dating-Experte dann häufig. Stimmt! Aber bitte unauffälliger und später. Nicht mit der Tür ins Haus fallen.

Ja, die Theorie klingt dann doch etwas einfacher, als es die Praxis zu sein scheint – doch Aufgeben ist hier keine Option, denn irgendwo ist Mr. Right und wartet nur auf ein Treffen mit seiner besseren Hälfte und das wird dann bestimmt das perfekte Date – wenn auch auf seine ganz eigene Art und Weise. Und bis dahin viel Spaß bei den nächsten schrägen, verrückten, lustigen oder peinlichen Dates – eine Geschichte ist so ein Treffen allemal wert.  

 Ihr wollt mehr vom Dating-Experten erfahren? dann besucht ihn doch auf seiner Homepage !

Alle Folgen von "Mein perfektes Date" sind jetzt auf sixx.de für euch online. 

Katharin Gawelek