- Bildquelle: sixx © sixx

Küchentipp

Beschichtete Pfanne ist zerkratzt

Wenn eine Teflon Pfanne eine gute Marken-Pfanne ist, ist die verkratzte Oberfläche kein Problem, solange sich die Beschichtung nicht weiter ablöst.

Achtung:

Teflon ist giftig (und das ist nicht ohne), wenn es überhitzt wird.

Brät man mit zu hohen Temperaturen, treten Gase aus dem Kunststoff aus.

Tipp 1:

Gabeln oder Messer sollten auch im kalten Zustand nicht in beschichteten Pfannen und anderem Kochgeschirr verwendet werden.

Tipp 2:

Auch sollte beschichtetes Kochgeschirr nicht mit Scheuerschwämmen gereinigt werden.

Marlene Lufen sagt uns, was zu tun ist, wenn die Teflon-Kanne zerkratzt ist.
Küchenkönigin: Muss man eine beschichtete Pfanne wegwerfen, wenn sie zerkratzt ist? Marlene Lufen erklärt es uns. © sixx

Tipp 3:

Beschichtete Pfannen nicht in der Spülmaschine reinigen, sondern mit der Hand!

Wie Pfannen richtig verwendet werden? - Küchenkönigin macht es vor!

Weitere Rezepte gibt es auch bei Jamie Oliver und auf fem.com!