Kleider machen Bräute

Playlist

Kleider machen Bräute

Kleider machen Bräute: Ratgeber zum Thema kleine Oberweite

Staffel 1

Für jede Figur gibt es das perfekte Brautkleid. Kleine Brüste können beispielsweise mit ein paar einfachen Tricks in Szene gesetzt werden. Welche Kleider-Silhouetten Frauen mit wenig Oberweite tragen sollten und welche Ausschnitte besonders vorteilhaft sind, erfahrt ihr hier.

11.12.2014 16:49 | 3:11 Min |

Brautkleid für kleine Brüste

Vor allem zierliche Bräute haben oft das Problem, dass ein Corsagenkleid nicht vernünftig ausgefüllt wird. Durch Stoff kann jedoch Volumen geschaffen werden, sodass die Oberweite größer erscheint. Rundliche Formen und Linienführungen erzeugen optische Vergrößerungen. Welcher Schnitt eignet sich beim Brautkleid für kleine Brüste also besonders gut?

Zum einen wäre da die A-Linie, die zugleich auch der am häufigsten verwendete Schnitt unter den Brautkleidern ist. Allgemein wird alles als A-Linie bezeichnet, was einen ausgestellten Rock hat. Diese Silhouette ist nicht nur für eine kleinere Oberweite geeignet, sondern kaschiert auch geschickt Problemzonen.

Die Empire-Linie ist als Brautkleid für kleine Brüste wohl am besten geeignet. Denn: Bei dieser Silhouette rutscht die Taillenbetonung nach oben, befindet sich also knapp unter der Brust. So wird diese betont und ins rechte Licht gerückt.

Vorteilhafte Ausschnitte für kleine Brüste

Auch mit dem richtigen Ausschnitt eines Brautkleides kann eine kleine Oberweite perfekt in Szene gesetzt werden. Vorteilhaft ist zum einen der eckige Carré-Ausschnitt, der klare Linien formt. So wird ein üppigeres Dekolleté gezaubert und die Oberweite wirkt optisch größer.

Ebenfalls ideal ist ein Brautkleid mit V-Ausschnitt. Denn durch einen tieferen Ausschnitt können Frauen ihre Brüste optisch ein wenig größer schummeln. Ähnliches gilt für den One-Shoulder-Ausschnitt, bei dem eine Schulter bedeckt wird und die andere freiliegt. So entsteht eine extravagante Asymmetrie – ideal als Brautkleid für kleine Brüste.

Das perfekte Brautkleid: Kleine Brüste könnt ihr mit dem richtigen Ausschnitt...
Das perfekte Brautkleid: Kleine Brüste könnt ihr mit dem richtigen Ausschnitt optisch vergrößern. © Instagram prnovias

Fazit: Auch wenn ihr keine große Oberweite habt, könnt ihr ein umwerfendes Brautkleid finden. Kleine Brüste werden spielend leicht mithilfe einiger Tricks in Szene gesetzt. Achtet sowohl auf den richtigen Schnitt als auch auf den perfekten Ausschnitt. Dann steht einem Wow-Auftritt nichts mehr im Wege.

Mehr Tipps zum Thema Brautkleid für kleine Brüste erfahrt ihr im Video.

Diese Themen könnten euch auch interessieren:

Ratgeber: Zierliche Bräute

Ratgeber: Bräute und Wespentaille

Ratgeber: Bräute und Dekolleté

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt