Zutaten fürPortionen

2 große Zucchini in verschiedenen Farben
4 Knoblauchzehen
1 natives Olivenöl extra
250 gkleine neue Kartoffeln
6 schwarze Oliven mit Stein
1 Frühlingszwiebel
1 frische rote oder grüne Chilischote
½ Bundfrische Minze (15 g)
2 Zitronen
150 gBabyspinat
2 Rotzungenfilets ohne Haut (à 120 g; oder Seezungenfilets)

Rotzunge mit Olivensalsa: Rezept von Jamie Oliver

Die Zucchini längs vierteln, von den faserigen Samen befreien und schräg in 2 cm dicke Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden. In einem großen Topf 1 EL Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Den Knoblauch 1 Minute darin anschwitzen, dann die Zucchini zugeben, gut umrühren und zugedeckt 15 Minuten garen; ab und zu umrühren. Den Deckel abnehmen, die Temperatur etwas herunterstellen und das Gemüse weitere 5 Minuten garen, bis es appetitlich süßlich ist.

Inzwischen die Kartoffeln – größere Exemplare halbieren – 15 Minuten in Salzwasser gar kochen, dann abgießen. Die Oliven zerdrücken und ent­steinen, die Frühlingszwiebel putzen und in feine Scheibchen schneiden, die Chili (Samen entfernen, wer will) in Ringe. Die Minzeblätter abzupfen und fein hacken. Alles in einer Schüssel mit dem Saft von 1 Zitrone sowie 1 EL Olivenöl verrühren.

Die Kartoffeln leicht zerdrücken, mit dem Spinat unter das Zucchinigemüse mengen. Die Rotzungenfilets darauflegen und zugedeckt 7 Minuten garen, bis der Fisch schneeweiß ist – das geht ruck, zuck. Auf Teller verteilen, die Olivensalsa über den Fisch löffeln und mit der restlichen Zitrone in Spalten servieren.

KALORIEN FETT GF EIWEISS KH ZUCKER BS ZEIT
374 kcal 16,3 g 2,5 g 30,2 g 27,9 g 7,3 g 5,3 g 40 Minuten

© 2015 Jamie Oliver

----------------------------------

Jamies Super Food Buch Cover deutsch
© DK Verlag

Das Buch zur Sendung "Jamies Super Food für jeden Tag" mit allen Rezepten erscheint im DK Verlag und ist im Handel erhältlich.

Mehr Infos hier