Jamie Oliver

Fischeintopf: Rezept von Jamie Oliver

Portugiesischer Fischeintopf

Für 4–6 Personen
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
312 kcal 

2 Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 mittelgroße Kartoffeln
3 reife Tomaten
Olivenöl
500 g weißfleischiges Fischfilet, enthäutet und sorgfältig entgrätet
½ Bund glatte Petersilie (15 g)
1 Prise Chiliflocken
5 frische Lorbeerblätter

Jamies Cook Clever - Portugiesischer Fischeintopf - Rezeptbild
© 2013 Jamie Oliver Enterprises Limited, Foto: David Loftus

Mein Kumpel Tim Hogg, ein echter Feinschmecker und Weinliebhaber, lebt in Portugal, das er mit Leib und Seele liebt. Er hat mich in die Zubereitung dieses fantastischen Fischeintopfs eingeweiht. Es wird interessanterweise keine Flüssigkeit zugegeben, alles gart im eigenen Saft, sodass das Aroma besonders intensiv wird. Ich war so frei, ihn noch kurz unter den Grill zu schieben, damit die Kartoffeln knusprig werden.

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Zwiebeln schälen, die Paprikaschoten von den Samen befreien (aber ganz lassen). Beides vorsichtig und mit etwas Sorgfalt so fein wie möglich in Ringe schneiden, entweder auf dem Gemüsehobel (mit Fingerschutz arbeiten!) oder, wer ausreichend Übung hat, mit einem scharfen Messer. Mit den Kartoffeln (ich lasse die Schale dran und bürste sie nur kurz ab) und den Tomaten ebenso verfahren.

Eine große ofenfeste Pfanne (etwa 30 cm Ø) hervorholen, die Zwiebeln und 1 Schuss Olivenöl hineingeben und bei milder Hitze etwa 15 Minuten anbraten, bis sie goldgelb und weich sind. Ab und zu umrühren. Inzwischen die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren und gründlich abtropfen lassen.

Die Hälfte der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen, den Rest gleichmäßig in der Pfanne ausbreiten. Jeweils etwa die Hälfte der Tomaten, Paprikaschoten und Kartoffeln einschichten, dann den Fisch in 2 cm breite Streifen schneiden und gleichmäßig darauf verteilen. Die Petersilie samt Stielen fein hacken und den Großteil mit den Chiliflocken über den Fisch streuen. Alles mit etwas Olivenöl beträufeln, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt das restliche Gemüse einschichten, zuerst wieder die Zwiebeln, zuletzt die Kartoffeln. Hier und da ein Lorbeerblatt verstauen, erneut mit Olivenöl beträufeln und leicht würzen. Die Pfanne sorgfältig mit Alufolie zudecken und für 30 Minuten in den Ofen schieben, bis die Kartoffeln gar sind. Jetzt nehme ich die Folie ab und schiebe die Pfanne für 5 Minuten unter den heißen Grill, bis die Kartoffeln goldbraun sind. Mit der restlichen Petersilie bestreuen und mit Brot zum Auftunken der leckeren Sauce servieren.

Tiefgekühlter Fisch eignet sich prima für dieses Rezept und hilft sparen, dochn schauen Sie erst, was der Fischhändler an Frischfisch anbietet, vielleicht hat er etwas im Angebot. Der Eintopf nlässt sich mit allen möglichen teuren Fischsorten natürlich noch veredeln.

© 2013 Jamie Oliver

Weitere Rezepte von Jamie findet ihr hier 

Mehr Infos:  www.jamieoliver.de

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt