- Bildquelle: 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus © 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus
Jamie Oliver zaubert Orcchiette mit Brokkoli - ein leckeres Pasta Rezept und...
© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus

PASTA

  • 125 g Parmesan mit Rinde
  • 1 großer Brokkoli
  • 200 g violetter Brokkoli
  • 1 gehäufter EL kleine Kapern
  • 1 kleine Dose (30 g) Sardellenfilets in Öl
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • einige Zweige Thymian
  • 500 g Orecchiette

ZUCCHINISALAT

  • 3 große Stängel Minze
  • ½ frische rote Chilischote
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g kleine Bio-Zucchini, möglichst grüne und gelbe
  • 125 g Bocconcini di Mozzarella (kleine Mozzarella-Kugeln)

GRUNDZUTATEN

  • Olivenöl
  • natives Olivenöl extra
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

MELONENSALAT

  • 1 kleines Bund Basilikum
  • Saft von ½ Zitrone
  • 12 Scheiben (200 g) Prosciutto
  • (italienischer Rohschinken)
  • 1 Cantaloupe-Melone
  • Balsamico-Essig

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. In die Küchenmaschine die feine Reibscheibe einsetzen. Wasserkocher füllen und einschalten. Eine große Pfanne auf kleiner Stufe erhitzen.

PASTA
Vom Parmesan die Rinde abschneiden und beiseitelegen. Den Käse in der Küchenmaschine reiben, in eine Schüssel umfüllen. Den großen Brokkoli in Röschen zerteilen, den Strunk halbieren. Den violetten Brokkoli in Röschen zerteilen, die zarten Stängel klein schneiden. Beiseitestellen. Kapern abtropfen lassen. In die Küchenmaschine das Flügelmesser einsetzen. Halbierten Brokkolistrunk mit den Sardellen samt ihrem Öl und den Kapern in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Getrockneten Chili darüber zerkrümeln. Knoblauch schälen und zufügen. Mit der Impulstaste zu einer Paste verarbeiten. Das kochende Wasser in einen großen, hohen Topf füllen, auf starke Hitze stellen. 3 EL Olivenöl in die große Pfanne geben, die Paste einfüllen und umrühren. Thymian abbrausen, trockenschütteln, Blättchen in die Pfanne zupfen, holzige Zweige wegwerfen. Ein Weinglas Wasser zugießen, die Parmesanrinde einlegen. Gut umrühren und auf mittlere Hitze schalten. Ab jetzt die Pfanne im Auge behalten, ab und zu umrühren. Den Wasserkocher zur Hälfte füllen und einschalten. Die Orecchiette mit etwas Salz in den großen Topf mit kochendem Wasser geben und mit halb aufgelegtem Deckel nach Packungsanweisung etwa 12 Minuten garen. In dieser Zeit sollten Sie die beiden Salate hinbekommen.

ZUCCHINISALAT
Minze abbrausen, trockentupfen, Blätter auf ein Schneidbrett zupfen. Chili (ohne Stiel) zu den Blättern legen, Schale von ½ Zitrone fein darüberreiben. Chili und Minze zusammen sehr fein hacken. Vom Brett in die Mitte einer Servierplatte streichen, 3 EL natives Olivenöl und den Saft von ½ Zitrone darüberträufeln. Leicht salzen und pfeffern, bei Bedarf weiter abschmecken. Zucchini waschen, trockentupfen, mit dem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden, über das Dressing legen. Die Mozzarella-Kugeln abgießen, auf die Zucchini geben. Den Salat zu Tisch bringen, aber noch nicht durchheben.

PASTA
Die Nudeln umrühren, bei Bedarf kochendes Wasser zugießen. Nach 5 Minuten Kochzeit alle Brokkoliröschen und die klein geschnittenen Brokkolistängel zur Pasta geben, mit etwas kochendem Wasser aufgießen.

MELONENSALAT
Basilikum abbrausen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, kleinere Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Basilikumblätter mit 1 Prise Salz im Mörser fein zerreiben. 2 EL natives Olivenöl und 1 großzügigen Schuss Zitronensaft dazugießen. Die Schinkenscheiben auf einer zweiten Servierplatte auslegen, dabei in der Mitte Platz lassen. Melone halbieren, Samen und Fasern entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch in groben Stücken herausheben, in der Mitte der Platte anrichten. Melonenstücke mit Essig beträufeln und mit einem Teil der kleinen Basilikumblätter bestreuen. Restlichen Saft der Melonenhälften auspressen und in das Dressing im Mörser rühren. Die Platte zusammen mit dem Mörser und einem Löffel auf den Tisch stellen. Jeder nimmt sich später selbst vom Dressing.

PASTA
Pasta und Brokkoli abseihen (dabei etwas Kochwasser auffangen) und zur Sauce in die Pfanne geben. Vorher die Parmesanrinde herausfischen und wegwerfen. 1– 2 große Handvoll geriebenen Parmesan und 1– 2 Schöpflöffel Kochwasser hinzufügen. Rasch, aber behutsam und sorgfältig vermischen, bis sich Nudeln und Sauce geschmeidig verbunden haben. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Auf einer weiteren Servierplatte anrichten. Mit 1 Handvoll Parmesan bestreuen, mit nativem Olivenöl beträufeln und die restlichen kleinen Basilikumblätter darübergeben. Mit dem übrigen geriebenen Parmesan zu Tisch bringen.

SERVIEREN
Wenn alle Platz genommen haben, mithilfe von zwei Gabeln Zucchini und Mozzarella mit dem Dressing vermischen. Zusammen mit den Brokkoli-Nudeln und dem Melonensalat servieren.

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

© 2010 Jamie Oliver "Jamies 30-Minuten-Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht"

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Weitere Nudelgerichte findet ihr hier auf fem.com!