Jamie Oliver

Lammpastete: Rezept von Jamie Oliver

Lammpastete

Für 8 Personen
Zubereitungszeit:
2 Stunden 30 Minuten (plus Abkühlzeit)
360 kcal 

2 rote Zwiebeln
2 Möhren
1 kleiner Knollensellerie
250 g Lammnieren
1 EL übrig gebliebenes Bratenfett vom Lammbraten (nach Belieben)
Olivenöl
1 Bund frischer Thymian (30 g)
1 frisches Lorbeerblatt (nach Belieben)
1 gehäufter EL Mehl
2 TL Senf
2 TL Worcestersauce
250 g gegartes Lammfleisch
1 Dose (400 g) Linsen
300 g Blätterteig
1 großes Ei
übrig gebliebene Sauce und Knochen vom Lammbraten (nach Belieben)

Jamies Cook Clever - Lammpastete - Rezeptbild
© 2013 Jamie Oliver Enterprises Limited, Foto: David Loftus

Probieren Sie dieses Rezept aus, bitte! Die Pastete ist nämlich ein echter Knüller: Knochen und Fleischreste liefern Geschmack, und dann sind da noch die fantastischen Lammnieren. So, wie sie hier geschnitten und langsam gegart werden, entwickeln sie ein tolles Aroma und sind, zusammen mit dem Knollensellerie, eine echte Bereicherung für die Füllung der Pastete.

Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen. Die Nieren putzen. Alles in 1 cm große Würfel schneiden. Bei mittlerer bis schwacher Hitze mit dem Bratenfett (falls vorhanden) oder 1 Schuss Öl sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer in einen Schmortopf geben. Die Thymianblättchen abzupfen und mit dem Lorbeerblatt hinzufügen. Alles 30 Minuten garen, dabei regelmäßig umrühren. Mehl und Senf unterrühren, dann die Worcestersauce sowie 1,5 l kochend heißes Wasser. Nach Belieben Sauce und Knochen hinzufügen. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt 1 Stunde garen, dabei gelegentlich umrühren. Die Knochen entfernen. Das Ragout abschmecken, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Sobald das Ragout abgekühlt ist, das Fleisch klein schneiden und unterrühren. Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen, dann unter das Ragout mischen. Das Ragout in eine Auflaufform (etwa 25 × 30 cm) füllen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form und etwa 2 mm dick ausrollen, dann vorsichtig rautenförmig einritzen. Das Ei verquirlen, den Rand der Form damit bestreichen. Den Teig mit dem Nudelholz aufnehmen und über der Form wieder entrollen. Andrücken und mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen. Die Pastete im heißen Ofen (untere Schiene) 30–40 Minuten backen, bis die Füllung richtig heiß und der Teig goldbraun ist. Dazu passen Senf und frisches Gemüse.

Anstelle von Bratenresten können Sie klein geschnittenes rohes Lammfleisch verwenden, das Sie im ersten Schritt mit den Nieren in den Topf geben. So ist es gar, bevor der Teigdeckel aufgelegt wird.

© 2013 Jamie Oliver

Weitere Rezepte von Jamie findet ihr hier 

Mehr Infos:  www.jamieoliver.de

CookCleverWithJamie

Das Buch zur Sendung "Cook Clever With Jamie" mit allen Rezepten erscheint im DK Verlag und ist im Handel erhältlich.

Mehr Infos hier!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt