Geschmacklich großartig - Bildquelle: 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus
Grüne Currysauce mit knusprigen Hähnchen
© 2010 Jamie Oliver Enterprises Limited. Photography: David Loftus

HÄHNCHEN

  • 8 Hähnchenoberschenkel, mit Knochen
  • und Haut
  • 2 EL Sesamsamen
  • 2 große EL flüssiger Honig

KIMCHI-KRAUTSALAT

  • 1 kleines Bund Radieschen
  • ½ Chinakohl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleines Bund Koriandergrün
  • 1 frische rote Chilischote
  • 1 frische grüne Chilischote
  • 2 cm Ingwerwurzel
  • 2 Limetten
  • Sesamöl

CURRYSAUCE

  • 2 cm Ingwerwurzel
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 frische rote Chilischoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
  • Sesamöl
  • 300 ml Bio-Geflügelfond
  • 200 g zarte grüne Bohnen
  • 400 ml Kokosmilch
  • Limettensaft
  • Sojasauce

NUDELN

  • 250 g Reisnudeln
  • Sesamöl
  • 1 Limette

GRUNDZUTATEN

  • Olivenöl
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

BEIGABEN

  • 1 Tüte Krupuk (Krabbenchips)
  • Chilisauce
  • 1 Limette
  • ½ Kopf Romanasalat
  • einige Stängel Koriandergrün

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. Eine große und eine kleinere Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. In die Küchenmaschine die feine Schneidescheibe einsetzen.

HÄHNCHEN
Das Fleisch mit der Hautseite nach unten in die große Pfanne legen. Mit Olivenöl beträufeln, leicht salzen und pfeffern und in 18 – 20 Minuten durchbraten, dabei etwa jede Minute wenden. Hände waschen.

KRAUTSALAT
Radieschen und Chinakohl putzen, waschen, Zwiebel schälen und halbieren. In der Küchenmaschine jeweils fein schneiden und in eine Salatschüssel füllen. Die Schneidescheibe durch das Flügelmesser ersetzen. Koriandergrün abbrausen, trockenschütteln. Chilis jeweils vom Stiel befreien. In der Küchenmaschine zerkleinern. Ingwer schälen und dazureiben; alles in die Salatschüssel geben.

HÄHNCHEN
Pergamentpapier über die Hähnchenschenkel legen, die kleinere Pfanne daraufstellen und beschweren (z. B. mit einem Mörser). So wird das Fleisch ganz besonders knusprig.

CURRYSAUCE
Ingwer schälen. Koriander abbrausen, trockenschütteln, einen kleinen Teil beiseitelegen. Ingwer und Koriander mit den Chilis (Stiele entfernt) in die Küchenmaschine geben. Knoblauch dazupressen. Zitronengras halbieren, äußere Blätter entfernen. Frühlingszwiebeln putzen. Beides dazugeben und alles zu einer Paste mixen, bei laufendem Gerät etwas Sesamöl und reichlich Olivenöl zugießen.

HÄHNCHEN
Die kleinere Pfanne wieder auf mittlere Hitze stellen, das Papier vom Fleisch abziehen und wegwerfen. Das Fett abschöpfen. Die Schenkel mit der Hautseite nach oben legen. 2 EL Sesamsamen in der kleineren Pfanne goldgelb rösten, gelegentlich umrühren. Sesam in eine kleine Schale umfüllen, die Pfanne vom Herd nehmen.

KRAUTSALAT Den Saft beider Limetten in die Schüssel pressen, 1 Prise Salz und etwas Sesamöl hinzufügen und alles mit den Händen durchmischen und dabei kräftig zusammendrücken. Abschmecken. Hände waschen. Für die Currysauce einen großen Topf auf mittlere Hitze stellen.

HÄHNCHEN
Die Hitze reduzieren, weiteres Fett aus der Pfanne schöpfen, die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. 2 EL Currypaste aus der Küchenmaschine hineingeben und die Schenkel gründlich darin wenden. Mit der Hautseite nach oben zu glänzender, goldbrauner Vollkommenheit weiterbraten. Wasserkocher füllen und einschalten.

CURRYSAUCE
Restliche Currypaste in den großen Topf
geben, den Geflügelfond einrühren. Bohnen putzen, dazugeben.
Die Hitze erhöhen und die Kokosmilch unterrühren.
Aufkochen lassen, Hitze wieder reduzieren und die Sauce eindicken
lassen.

NUDELN
Reisnudeln mit 1 Prise Salz in die kleinere Pfanne legen, mit kochendem Wasser bedecken und einige Minuten quellen lassen. Sobald sie weich sind, abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und zurück in die Pfanne geben. Ein wenig Sesamöl, Saft der Limette und 1 Prise Salz hinzufügen und durchmischen. Abschmecken.

HÄHNCHEN
Wenn das Fleisch gar ist, mit 2 EL Honig überziehen und mit der Hautseite nach unten legen.

BEIGABEN
Auf ein Servierbrett Krupuk häufen und daneben etwas Chilisauce gießen. Limette in Spalten schneiden, am Rand des Bretts verteilen, 1 Spalte über Sauce und Chips auspressen. Die Salatblätter waschen und trockenschleudern. Mit den Korianderstängeln in einer Schale anrichten und zu Tisch bringen.

CURRYSAUCE
Abschmecken, bei Bedarf mit Limettensaft und Sojasauce abrunden. Auf den Tisch damit.

SERVIEREN
Die Nudeln auf Suppenschalen verteilen, die Hähnchenschenkel auf einer Platte anrichten. Jeder nimmt sich zu den Nudeln all die anderen Köstlichkeiten und streut geröstete Sesamsamen darüber.

Probiert auch Jamies tolles Gemüsecurry oder seine Sommerpasta.

Die ganzen Folgen von "Jamies 15 Minutes Menüs" gibt's im Anschluss an die TV Ausstrahlung immer hier auf sixx.de

© 2010 Jamie Oliver "Jamies 30-Minuten-Menüs: Genial geplant - blitzschnell gekocht"

Mehr Infos: www.jamieoliver.de

Weitere Gerichte findet ihr hier auf fem.com!