Jamie Oliver

Gefülltes mexikanisches Omelett Jamie Oliver: Rezept

Gefülltes mexikanisches Omelett

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20–25 Minuten
355 kcal

1 reife Avocado
3 Limetten
½ Bund Koriandergrün (15 g)
3 EL Magermilchjoghurt
Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 Möhre
½ Weißkohl
1 frische rote Chilischote
8 große Eier
60 g Cheddar 

Jamies Cook Clever: Gefülltes mexikanisches Omelett Rezeptbild
© 2013 Jamie Oliver Enterprises Limited, Foto: David Loftus

Die Omeletts mit der mexikanisch inspirierten Füllung zuzubereiten, macht mindestens so viel Spaß wie sie zu essen – und satt wird man davon außerdem. Avocadodressings gibt es bei mir schon seit Jahren, aber ich hatte sie noch nie für Krautsalat verwendet – dabei schmeckt das irrsinnig gut. Backen und füllen Sie die Omeletts eins nach dem anderen, während Ihre hungrigen Gäste dabei zusehen und auf die kommenden Genüsse warten.

 

Die Avocado schälen und halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in die Küchenmaschine geben. Den Saft von 2 Limetten dazupressen, die Korianderstiele in Stücke reißen und hinzufügen. Das Ganze mit dem Joghurt und 1 Schuss Olivenöl glatt pürieren. Das Dressing abschmecken.

Zwiebel und Möhre schälen, dann idealerweise in der Küchenmaschine raspeln (mit einer Kastenreibe geht es aber auch). Den Kohl mit der Maschine oder mit einem scharfen großen Messer in dünne Streifen schneiden. Die Chilischote mit dem Messer in dünne Ringe schneiden. Alles in eine große Schüssel füllen, den Großteil der Korianderblätter und das Avocadodressing dazugeben und das Ganze gut mischen. Den Salat abschmecken.

Die Eier in einer Schüssel mit etwas Wasser sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer verquirlen. Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis geringer Temperatur erhitzen. In die heiße Pfanne ein wenig Olivenöl träufeln. Ein Viertel der Eiermischung hineingießen und durch Schwenken verteilen, dann ein Viertel vom Käse darüberreiben und schmelzen lassen. Das Omelett nur auf einer Seite backen, bis es gestockt ist, aber noch keine Farbe angenommen hat – das dauert nicht ganz 2 Minuten. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen und ein Viertel des Krautsalats darauflöffeln. Das Omelett behutsam aufrollen und gleich mit einer Limettenspalte und einigen Korianderblättern servieren. Die restlichen Zutaten ebenso verarbeiten und jedes Omelett sofort servieren.

© 2013 Jamie Oliver

Weitere Rezepte von Jamie findet ihr hier 

Mehr Infos:  www.jamieoliver.de

CookCleverWithJamie

Das Buch zur Sendung "Cook Clever With Jamie" mit allen Rezepten erscheint im DK Verlag und ist im Handel erhältlich.

Mehr Infos hier!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt